Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Gicht


Die Gicht ist eine entzündliche Gelenkerkrankung, welche durch die Ablagerung von Harnsäurekristallen in den Gelenken hervorgerufen wird. Dabei handelt es sich nur selten um die Form der primären Gicht, von welcher man spricht, wenn es sich um einen angeborenen Enzymdefekt im Purinstoffwechsel handelt.

Anzeige:
Weitaus häufiger kommt es zur sekundären Gicht, bei der die Ursache entweder eine Überernährung mit purinhaltigen Lebensmitteln sein kann (etwa Innereien), aber auch reichlicher Alkoholgenuss, Nierenfunktionsstörungen oder die Einnahme bestimmter Medikamente kommen als Auslöser in Frage.

Eine Gicht kann Jahre lang unbemerkt, das heißt ohne jegliche Symptome bestehen. Die Diagnose stellt der Arzt unter anderem durch die Überprüfung des Harnsäurespiegels im Blut, aber auch schmerzhafte Bewegungseinschränkungen, Überwärmungen und lokale Rötungen können auf einen Gichtanfall hinweisen.

Die Behandlung muss an verschiedenen Fronten einsetzen: Dazu gehört beispielsweise die Ernährung, aber auch Medikamente wie beispielsweise Allopurinol. Beim akuten Gichtanfall helfen kühlende Umschläge, Hochlagerung der betroffenen Gelenke und starke Schmerzmittel.

 


Aktuelle Meldungen

pixabay / derneuemann
© pixabay / derneuemann

23.01.2023

Chlamydien-Infektion – das sind die Symptome

Eine Infektion mit Chlamydien zählt mittlerweile zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten weltweit.


pexels / curtis-adams
© pexels / curtis-adams

17.01.2023

Badlüfter – Schimmel und Feuchtigkeit gehören der Vergangenheit an

Feuchtigkeit im Badezimmer ist eine logische Schlussfolgerung und lässt sich natürlich auf Dauer nicht verhindern.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

16.01.2023

Kann man FFP2 Masken wiederverwenden?

FFP2 Masken gehörten vor allem in den letzten zwei Jahren zum Alltag der Menschen.


pixabay / jarmoluk
© pixabay / jarmoluk

05.01.2023

Bioimpedanzanalyse: Wie man den Körperfettanteil und Muskelmasse misst

Bioimpedanzanalyse (BIA) ist eine Technik, die verwendet wird, um den Körperfettanteil und die Muskelmasse eines Menschen zu messen.


pixabay / Jeff W
© pixabay / Jeff W

30.12.2022

Cannabis als Medizin: Risikofreie Pflanze oder gefährliche Droge?

Die Legalisierung von Cannabis schreitet in Europa Stück für Stück voran.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader