Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Hämorrhoiden


Hämorrhoiden sind zunächst einmal etwas Normales, nämlich die Venen im Afterbereich.

Anzeige:
Allgemein versteht man darunter schon die krankhafte Veränderung, nämlich die Erweiterung der venösen Blutgefäße, welche auch nach außen vortreten können.
Zu den Hauptursachen, welche die Entstehung von Hämorrhoiden begünstigt, zählen eine bewegungsarme Lebensweise, Übergewicht und eine ballaststoffarme Ernährung.

Alkohol, Koffein und Nikotin begünstigen zusätzlich die Hämorrhoidenbildung (besser: Hämorrhoidalknotenbildung).

Prinzipiell unterscheidet man zwischen drei Stadien.
Im ersten sind die Hämorrhoiden noch nicht sichtbar und äußern sich nur durch gelegentlichen Juckreiz, sowie durch eine Blutauflage auf dem Stuhl.
Im zweiten Stadium kommt es zum Brennen und Nässen, außerdem können die venösen Blutgefäße nach außen treten.
Das dritte Stadium äußert sich durch anhaltende Schmerzen und die Blutgefäße lassen sich auch nicht mehr in den Darm zurückschieben. Im letzen Stadium empfiehlt sich ein operativer Eingriff, ansonsten sollte Übergewicht reduziert und die Ernährung umgestellt werden. Hämorrhoidensalben schaffen zunächst Erleichterung.


Aktuelle Meldungen

Pixabay / Free-Photos CC0
© Pixabay / Free-Photos CC0

13.11.2018

So verbessert man die Luftqualität in der Wohnung

Wie sehr der Mensch auf die Luft und Atmung angewiesen ist, zeigen schon diverse Redewendungen, die in der deutschen Sprache verankert sind.


Pixabay / tolmacho CC0
© Pixabay / tolmacho CC0

12.11.2018

Welche Mythen über Läuse gibt es?

Wissen ist Macht. Das gilt im Besonderen für gesundheitliche Zusammenhänge und hilft nicht zuletzt, sich gegen Läusemythen zu wappnen.


Pixabay / skeeze CC0
© Pixabay / skeeze CC0

09.11.2018

Kontaktlinsen statt Brille – Vor- und Nachteile

Zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten wie Kurzsichtig- und Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung oder Alterssichtigkeit greifen Menschen wahlweise zur Brille oder zu Kontaktlinsen.


Fotolia / carol_anne
© Fotolia / carol_anne

01.11.2018

Hyaluronsäure in der Medizin – und warum sie auch zukünftig unverzichtbar bleibt

Schon seit Jahren wird Hyaluronsäure zu medizinischen Zwecken eingesetzt.


pixabay / terimakasih0 CC0
© pixabay / terimakasih0 CC0

24.10.2018

Shisha - wo geht der Trend hin?

Eine sogenannte Shisha wird umgangssprachlich auch gerne Wasserpfeife genannt, die ihren Ursprung in den orientalischen Regionen hat.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader