Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Harnstoff


Bei Harnstoff handelt es sich um das Hauptendprodukt des Eiweiß- und Aminosäurestoffwechsels. Denn aus dem Eiweißabbau in unserem Körper entsteht Stickstoff, aus welchem in unserer Leber Ammoniak gebildet wird. Aus diesem Ammoniak und aus Kohlendioxid entsteht Harnstoff.

Anzeige:
Der Harnstoff wird größtenteils über die Nieren, aber auch über Schweiß und Darmsekrete ausgeschieden. An Hand des Harnstoffes kann man beispielsweise kontrollieren, ob die Nieren völlig funktionsfähig sind.

Bei einer Funktionseinschränkung kommt es nämlich zu einem erhöhten Harnstoffspiegel im Blut. Das ist auch bei einem gesteigerten Eiweißabbau der Fall. Der Harnstoffwert wird dabei häufig bei einer Blutuntersuchung kontrolliert. Speziell aber dann, wenn eine Funktionsstörung der Nieren oder Niereninsuffizienz überprüft werden soll.


Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

30.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader