Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Harnwegsinfektion


Als eine Harnwegsinfektion wird eine Entzündung der ableitenden Harnwege bezeichnet. Sie wird meist durch Bakterien, häufig durch Darmbakterien, hervorgerufen.

Anzeige:
Die Ursache für einen Harnwegsinfekt sind häufig falsch ausgeführte Hygienemaßnahmen: So sollten sich Frauen und Mädchen nach dem Stuhlgang immer in Richtung nach hinten zum Rücken abwischen und nicht nach vorne in Richtung Scheide, um zu verhindern, dass Darmbakterien in den Harnleiter gelangen.

Weitere Auslöser können Unterkühlung, sexuelle Aktivität, Abwehrschwäche, Schwangerschaft, Harnabflussstörungen, sowie Stoffwechselerkrankungen sein. Typische Symptome bei einem Harnwegsinfekt sind erschwertes und schmerzhaftes Wasserlassen, häufiger Drang zum Wasserlassen bei nur geringer Harnmenge, Schmerzen über dem Schambein, sowie erhöhte Temperatur und Schmerzen in der Nierengegend, falls die Nieren betroffen sein sollten.

Die Behandlung erfolgt meist durch die Gabe eines Antibiotikums und einer stark erhöhten Trinkmenge, sollten andere Faktoren wie etwa eine Harnabflussstörung (Harnsteine) beteiligt sein, gilt es diese zu beseitigen.


Aktuelle Meldungen

unsplash / esteban-lopez
© unsplash / esteban-lopez

30.07.2021

Die Wirkung von CBD Öl bei Hautkrankheiten

Die Haut stellt das größte menschliche Organ dar, aber dieses Organ hat oft mit Hautkrankheiten zu kämpfen, während sie das Eindringen von Krankheitserregern verhindert, die Körpertemperatur reguliert und auch als Sinnesorgan dient.


pixabay / lindsayfox CC0
© pixabay / lindsayfox CC0

29.07.2021

Alternativer Genuss von Nikotinprodukten

Immer wieder hört man Kritiker im wahrsten Sinne des Wortes aufschreien, wenn es um die Gefahren im Zusammenhang mit dem Rauchen geht.


pixabay / fotostrobi
© pixabay / fotostrobi

16.07.2021

Schönheitspflege aus dem Ausland – das ist wichtig zu wissen

Immer mehr Menschen sehen sich nach Kosmetik nicht in der heimischen Drogerie, sondern im Ausland um.


Air8
© Air8

15.07.2021

Ist ein Luftreiniger sinnvoll?

Sie wissen bestimmt, dass Luftreiniger erfolgreich Hausstaub, Feinstaub, Zigarettenrauch, Schimmelsporen, Bakterien und Viren, darunter auch Coronaviren, aus der Raumluft herausfiltern können.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

14.07.2021

Vorteile und aktuelle Herausforderungen bei der Umsetzung einer digitalen Gesundheitsstrategie

Wie viele andere Branchen auch erlebt auch der Gesundheitsbereich eine digitale Revolution.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader