Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Hausnotruf


Das Hausnotrufsystem ist für Menschen entwickelt worden, die durch Alter und Krankheit zwar pflegebedürftig sind, aber dennoch in ihrer gewohnten Umgebung bleiben wollen.
Dies wird durch einen kleinen Sender ermöglicht, der am Körper des Patienten angebracht wird. Durch einen Knopfdruck kann auf diese Weise schnell professionelle Hilfe angefordert werden.

Anzeige:
Das Hausnotrufsystem nimmt so den Betroffenen Ängste und Einsamkeitsgefühle, ermöglicht aber auch Angehörigen einmal in den Urlaub zu fahren. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, erkundigen Sie sich bei Ihren ortsansässigen sozialen Diensten (z.B. DRK).


Aktuelle Meldungen

pexels / mastercowley
© pexels / mastercowley

23.09.2021

Unruhezustände - wodurch werden sie ausgelöst und wie kann man sie vermeiden?

Unser Lebensrhythmus besteht aus Anspannung und Entspannung.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

22.09.2021

Geburtstag feiern mit Jung und Alt

generationsübergreifendes, gemeinsames Feiern kennen die Meisten von Familienfeiern, wie dem 80. Geburtstag der Großmutter.


pixabay / sabinevanerp
© pixabay / sabinevanerp

21.09.2021

Pflegegrad 1 einer pflegebedürftigen Person

Pflegebedürftige Menschen sind in unterschiedliche Kategorien eingeteilt.


pixabay / TheUjulala
© pixabay / TheUjulala

20.09.2021

9 gute Gründe für einen Saunabesuch

Viele Menschen lieben das Saunieren


pixabay / matthiasboeckel
© pixabay / matthiasboeckel

17.09.2021

Pommes gesünder zubereiten

Sind Pommes sehr fetthaltige Kalorienbomben? Ja und nein, denn unsere raffinierten Tipps zeigen Ihnen, wie Sie die knusprigen Kartoffelstäbchen gesund und ohne Reue genießen können.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader