Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Herzmuskelschwäche


Unter einer Herzmuskelschwäche versteht man die Unzulänglichkeit des Herzens, durch seine eigene Pumparbeit die nötige Leistung für den Körper aufrechtzuerhalten. Die häufigste Ursache für eine Herzmuskelschwäche sind Bluthochdruck und eine bereits bestehende Herzerkrankung, wie beispielsweise Verengung der Herzkranzgefäße, angeborene oder erworbene Herzklappenfehler oder auch Herzrhythmusstörungen.

Anzeige:
Klassische Symptome bei einer Rechtsherzinsuffizienz sind schnelles Herzschlagen, Herzrhythmusstörungen, Lebervergrößerungen, gestaute Halsvenen, Wasseransammlung in den Beinen, sowie nächtlicher Harndrang. Eine Linksherzinsuffizienz äußert sich ebenfalls durch einen schnellen Herzschlag, Herzrhythmusstörungen, außerdem durch Luftnot bei körperlicher Belastung, Reizhusten, Blaufärbung der Lippen sowie Wasser in der Lunge.
Eine Rechts- und Linksherzinsuffizienz können auch kombiniert auftreten. Ein Arzt erkennt die Schwäche durch die Schilderung der Patienten, durch eine eingehende körperliche Untersuchung und durch Ultraschallaufnahmen. In den meisten Fällen ist eine medikamentöse Behandlung ausreichend.


Aktuelle Meldungen

pixabay / longleanna CC0
© pixabay / longleanna CC0

10.12.2018

Pflegegeld – für wen, wieviel und wofür

Das Pflegegeld ist eine monatliche Sozialleistung, die Pflegebedürftige von der gesetzlichen oder privaten Pflegeversicherung erhalten...


pixabay / rgerber CC0
© pixabay / rgerber CC0

03.12.2018

Moderne Zahntechnik bietet neue Möglichkeiten

In Medizin und Forschung hat es in den letzten Jahren enorme Fortschritte gegeben. Hinzu kommen ein verstärktes Gesundheitsbewusstsein und bessere Kenntnis in Gesundheits- oder Ernährungsfragen.


pixabay / derneuemann CC0
© pixabay / derneuemann CC0

29.11.2018

Chronische Darmkrankheiten zukünftig einfacher behandelbar?

Bisher ging die Wissenschaft davon aus, dass die auf der Darmschleimhaut befindlichen Zellen ausschließlich zur Produktion von Hormonen dienen.


pixabay / andreas160578 CC0
© pixabay / andreas160578 CC0

28.11.2018

Pflegegeld beantragen - Voraussetzungen und Tipps

Pflegebedürftige können - sofern sie selbst dazu in der Lage sind - bestimmen, ob sie sich von einem Familienmitglied oder einer sonstigen Person aus dem Umfeld, welche nachgewiesen keine professionelle Pflegeperson sein darf, pflegen lassen wollen.


pixabay / Julius_Silver CC0
© pixabay / Julius_Silver CC0

27.11.2018

Was tun bei akutem Reisedurchfall?

Sie fahren in Ihr Traumland, freuen sich auf Freizeit, Sonne und Sehenswürdigkeiten. Doch oje, schon am zweiten Tag ist der Spaß vorbei, Sie kommen nicht von der Toilette!



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader