Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Hypertonie


Hypertonie, also ein Bluthochdruck, liegt vor, wenn anhaltend Werte von über 135/85 mm Hg gemessen werden.

Anzeige:
Leider verursacht Bluthochdruck in der Regel zunächst keine Beschwerden, sondern wird meist zufällig entdeckt, oder dann, wenn bereits Folgeschäden vorliegen. Vom „essentiellen Bluthochdruck“ spricht man dann, wenn die Ursache ungeklärt ist.
Faktoren wie Vererbung, Stress, Ernährung, Übergewicht und Bewegungsarmut tragen zu Bluthochdruck bei. Bluthochdruck kann aber auch die Folge von anderen Grunderkrankungen sein, wie etwa Nierenerkrankungen, Schilddrüsenüberfunktion, Hirngefäßerkrankungen, Hirntumor, sowie Herz-Kreislauf-Erkrankung.

Jeder Bluthochdruck sollte ärztlich abgeklärt werden. Er muss mit Medikamenten behandelt werden. Gewichtsreduktion, Ernährungsumstellung und moderate Bewegung helfen zusätzlich, ihn zu senken.


Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

30.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader