Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Impfen


Krankheiten wie Kinderlähmung oder Diphtherie sind heutzutage Gott sei Dank nahezu ausgerottet.
Zu verdanken haben wird das der so genannten Schutzimpfung. Sie nutzt eine besonders sinnvolle Eigenschaft unseres Körpers. Unser Körper ist nämlich in der Lage, nachdem er eine Krankheit erfolgreich bekämpft hat, Antikörper zu bilden, um die Erreger das nächste Mal schneller zu erkennen und abwehren zu können.

Anzeige:
Bei der Schutzimpfung versucht man den Organismus zu immunisieren, bevor er mit den entsprechenden Erregern konfrontiert wird. Das erfolgt entweder durch eine „aktive“ oder durch eine „passive“ Impfung. Bei der aktiven Impfung werden unserem Körper bereits abgeschwächte, nicht mehr vermehrungsfähige Erreger zugeführt, bei einer passiven Impfung hingegen, erhält der Organismus sozusagen die fertigen Antikörper.


Aktuelle Meldungen

pixabay/marc
© pixabay/marc

12.07.2024

Natürliche Alternativen für mehr Wohlbefinden: Ein umfassender Leitfaden

In einer Welt, die zunehmend auf natürliche und ganzheitliche Ansätze zur Verbesserung des Wohlbefindens setzt


pixabay / Jeff W
© pixabay / Jeff W

11.07.2024

Cannabis und Ihr Lebensstil: Wie Sie den Konsum nachhaltig und verantwortungsbewusst gestalten

In einer zunehmend aufgeklärten Gesellschaft wird der verantwortungsbewusste Konsum von Cannabis immer wichtiger.


Polina Tankilevitch
© Polina Tankilevitch

25.06.2024

Mikrobiom und Hautgesundheit: Neue Erkenntnisse zur Regulation der Poren

In den letzten Jahren hat sich die Forschung zunehmend mit dem Mikrobiom der Haut und dessen Einfluss auf die Hautgesundheit beschäftigt.


Three-shots
© Three-shots

11.06.2024

Die Rolle von Methylglyoxal (MGO) in der antimikrobiellen Wirkung von Manuka-Honig

Methylglyoxal (MGO) ist ein wesentlicher Bestandteil des Manuka-Honigs, der ihm seine herausragenden antimikrobiellen Eigenschaften verleiht.


pexels / vo-thuy-tien
© pexels / vo-thuy-tien

10.06.2024

Gesunde Snacks für die Firmenfeier

Gesunde Ernährung ist nicht nur im privaten Alltag ein wichtiges Thema, sondern gewinnt auch im beruflichen Umfeld zunehmend an Bedeutung.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader