Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Klimakterium


Es handelt sich beim Klimakterium oder auch den so genannten " Wechseljahren" zwar nicht um eine Erkrankung, aber für viele Frauen kann dieser Lebensabschnitt Beschwerden mit sich bringen, die ihre Lebensqualität erheblich verringert und deshalb verschiedene Behandlungen sinnvoll sein können.

Anzeige:
Das Klimakterium beginnt mit einem allmählichen Rückgang der Hormonproduktion in den Eierstöcken, meist um das 50. Lebensjahr herum. Die Frauen bemerken gewöhnlich zunächst Blutungsunregelmäßigkeiten, Hitzewallungen, Herzrasen, Stimmungsschwankungen sowie Nervosität. Schließlich kommt es zum völligen Ausbleiben der Monatsblutung.

Auf Grund des Östrogenmangels kann es zu organischen Veränderungen kommen, die mitunter die Vaginalschleimhaut betreffen. Aber der Östrogenmangel kann auch die Entstehung von Osteoporose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen. Auch wenn die Gabe synthetischer Hormone umstritten ist und wahrscheinlich bleibt, hilft sie vielen Frauen über diese Phase hinweg. Mittlerweile gibt es eine Reihe von Präparaten, die sich durch eine bessere Verträglichkeit auszeichnen. Auch die Naturheilkunde bietet eine Reihe von Behandlungsansätzen, um die Wechseljahrsbeschwerden zu lindern.


Aktuelle Meldungen

pixabay / lindsayfox CC0
© pixabay / lindsayfox CC0

23.01.2019

Sind E-Zigaretten wirklich gesünder?

Der deutsche Tabakmarkt befindet sich im Wandel. Für die Krebsforscher ist es immer noch ein trauriges Jubiläum. Denn seit 30 Jahren ist der 31. Mai Weltnichtrauchertrag.


pixabay / Sarah_Loetscher CC0
© pixabay / Sarah_Loetscher CC0

22.01.2019

Ist mein Partner ein Narzisst?

„Ich glaube, dass mein Partner ein Narzisst ist“. Diesen Satz hört man leider heute häufiger.


pixabay / moritz320 CC0
© pixabay / moritz320 CC0

21.01.2019

Die ungeliebte Hornhaut

Die Hornhaut wird nicht gern gesehen, weil sie als unansehnlich gilt und deswegen als Makel empfunden wird.


pixabay / andreas160578 CC0
© pixabay / andreas160578 CC0

18.01.2019

Unsere Gesundheit am Handgelenk - welche Daten nutzen Smartwatches und was geschieht damit?

Inzwischen haben wir uns schon so sehr daran gewöhnt, dass das Smartphone zu unserem Trainingspartner geworden ist, dass uns die Flut der gespeicherten Daten egal zu sein scheint.


pixabay / StockSnap CC0
© pixabay / StockSnap CC0

17.01.2019

Mit Sport abnehmen – Schlank im Alltag

Macht Sport allein schlank? Diese Frage stellen sich viele Menschen, die endlich abnehmen wollen. Natürlich kursieren bei diesem Thema zahlreiche Irrtümer, die in der Fitness-Welt nicht mehr unbekannt sind.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader