Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Legasthenie


Hinter dem medizinischen Begriff „Legasthenie“ verbirgt sich eine Lese-Rechtschreibschwäche. Betroffene haben Schwierigkeiten die gesprochene Sprache schriftlich umzusetzen.
Lernprozesse, welche das Lesen und Schreiben betreffen sind daher bei Legasthenikern sehr verlangsamt.

Anzeige:
Die Ursache für diese Lernschwäche ist noch sehr umstritten: Während finnische Forscher den Grund der Legasthenie in einer genetischen Veranlagung vermuten, gehen andere Wissenschaftler wiederum davon aus, dass die Wahrnehmung von Symbolen bei Legasthenikern anders abläuft.

Auf jeden Fall bedeutet das Vorliegen einer Legasthenie nicht, dass der Intelligenzquotient beeinträchtigt ist. Legasthenie ist keine Krankheit. Trotzdem kann und muss Legasthenie außerschulisch unter fachkundiger Anleitung behandelt werden. Denn Kinder, die an Legasthenie leiden, haben nicht selten mit Konzentrationsschwächen und auch psychischen Belastungen zu kämpfen.


Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

22.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader