Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Lungenembolie


Hinter dem Begriff Lungenembolie verbirgt sich entweder ein plötzlicher oder langsamer Verschluss eines Lungenblutgefäßes durch ein Blutgerinnsel (Thrombus).

Anzeige:
In den meisten Fällen bildet sich dieses Blutgerinnsel in der unteren Körperhälfte, also in den großen Venen des Beckens oder der Beine. Von hier gelangt das Blutgerinnsel dann mit dem Blutstrom durch die unteren Hohlvenen und das rechte Herz zur Lunge und kann dann ein Lungengefäß verschließen.

Es gibt verschiedene Faktoren, welche das Entstehen einer Lungenembolie begünstigen. Dazu gehört beispielsweise eine vorangegangene Operation, aber auch Übergewicht, Schwangerschaft, Bettlägerigkeit, sowie Herzerkrankungen (Herzinsuffizienz).

Klassische Symptome einer Lungenembolie sind Atemnot, Blaufärbung der Haut, gestaute Halsvenen, Angstzustände, Husten und Schweißausbrüche. In so einem Fall ist sofort der Arzt zu verständigen: er wird nach den nötigen Untersuchungen die Behandlung einleiten.

Gewöhnlich wird, neben anderen Maßnahmen, ein blutverdünnendes Mittel (Heparin) verabreicht, welches die Entstehung weiterer Blutgerinnsel verhindert. Und es kann mit der so genannten „Lyse-Therapie“ das Blutgerinnsel aufgelöst werden.


Aktuelle Meldungen

pixabay / Myriams-Fotos
© pixabay / Myriams-Fotos

06.06.2020

Propolis oder wie Bienen gegen Heuschnupfen helfen

Wenn Bienen sterben, stirbt der Mensch gleich mit. Dabei handelt es sich um eine Aussage, die richtiger nicht sein könnte.


pixabay / StockSnap CC0
© pixabay / StockSnap CC0

05.06.2020

Fitnesstrainerlizenz- Wie kann sie erworben werden?

Eine Vielzahl der Deutschen wird von gesundheitlichen Problemen wie beispielsweise Rückenschmerzen geplagt.


pixabay / kalhh
© pixabay / kalhh

25.05.2020

Haartransplantation in der Türkei - Mehr Lebensqualität mit neuer Frisur

Haare stehen schon seit Urzeiten für Vitalität und Attraktivität. Deshalb ist es für Herren besonders schlimm, wenn mit zunehmendem Alter das Kopfhaar lichter wird, bis sie eines Tages eine Glatze bekommen.


pixabay / Tama66
© pixabay / Tama66

19.05.2020

Inkontinenz, wenn Harn oder Stuhl nicht mehr gehalten werden kann!

Die Miktion, das heißt das Urinieren, gehört zu unserem Leben, wie die Atmung selbst und dies im wahrsten Sinne des Wortes.


pixabay / guvo59
© pixabay / guvo59

18.05.2020

Das Pflegeproblem im Alter – Deutschland vor einer großen Herausforderung

Das Problem der Pflege ist weltweit vorhanden. Viel eher muss man es als Problem der unversorgten Pflegeversicherung beschreiben, denn die Menschen werden immer älter, es gibt aber immer weniger Personal, welches sich um die ältere Generation kümmern kann.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader