Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Magengeschwür


Bei einem Magengeschwür handelt es sich um einen Defekt in der Schleimhaut. Ursache ist in der Regel ein Bakterium namens Helicobacter pylori, aber auch andere Auslöser wie etwa Stress, Nikotin sowie verschiedene Schmerz- und Rheumamittel können für die Entstehung des Magengeschwürs verantwortlich sein.

Anzeige:
Betroffene leiden gewöhnlich unter stechenden Schmerzen in der Magengegend; häufig werden die Beschwerden auch von Kaffee- oder Zigarettenkonsum verschlimmert. Der Arzt wird unter anderem mit Hilfe einer Magenspiegelung eine genaue Untersuchung durchführen, um schließlich herauszufinden, ob es sich tatsächlich um ein Magengeschwür handelt und - wenn ja- um welche Art Geschwulst.

In vielen Fällen lässt sich ein Magengeschwür mit der Einnahme von Antibiotika relativ schnell ausheilen. Auch säurebindende Medikamente schaffen Erleichterung.


Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

22.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader