Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Meningitis


Bei der Meningitis handelt es sich um eine Entzündung der Hirnhäute (Meningen), die durch bestimmte Viren oder Bakterien ausgelöst wird.

Anzeige:
In den meisten Fällen sind die so genannten Meningokokken für die Hirnhautentzündung verantwortlich. Es kann aber ebenso sein, dass die Meningitis zusammen mit einer anderen Viruserkrankung, wie beispielsweise Mumps oder FSME (Frühsommermeningoenzephalitis) auftritt, welche von Zecken übertragen wird.

Eines der typischsten Symptome der Meningitis ist die Nackensteifigkeit, hinzu können Beschwerden wie Fieber, Übelkeit, Kopfschmerzen und ein allgemeines Krankheitsgefühl treten. Darüber hinaus sind die Betroffenen meist sehr lichtscheu.

Sollten Meningokokken die Auslöser der Hirnhautentzündung sein, kann es zu Hautblutungen kommen; einem sehr ernsten Zustand.
Bei diesen Krankheitszeichen ist sofort ein Arzt aufzusuchen. Dieser wird nicht nur eine Blutuntersuchung vornehmen, sondern auch Gehirnflüssigkeit aus dem Rückenmarkkanal entnehmen, um sie auf die entsprechenden Krankheitserreger zu überprüfen.

Zur Behandlung einer bakteriellen Meningitis wird normalerweise das entsprechende Antibiotikum verabreicht. Sollte es sich hingegen um eine virale Meningitis handeln, können nur die Symptome behandelt werden.

Die Meningitis ist eine sehr gefährliche Erkrankung, die zügiger Behandlung bedarf.


Aktuelle Meldungen

pixabay / WiR_Pixs
© pixabay / WiR_Pixs

21.01.2021

Corona Schnell Test

Das Coronavirus begleitet uns noch immer durch unseren Alltag.


pixabay / PublicDomainPictures CC0
© pixabay / PublicDomainPictures CC0

13.01.2021

Gesund abnehmen – wie anfangen?

Übergewicht ist die wesentliche Ursache zahlreicher Volkskrankheiten – es spielt beispielsweise bei der Entstehung von Diabetes Typ 2 und verschiedenen Herz-Kreislauf-Erkrankungen eine entscheidende Rolle.


pixabay / PublicDomainPictures
© pixabay / PublicDomainPictures

11.01.2021

Wie wirksam ist ein Legionellen-Filter und wann ist sein Einsatz sinnvoll?

Trotz regelmäßig durchgeführter Kontrollen und vorbeugenden Maßnahmen gegen Legionellenbildung, die in Form von thermischer Desinfektion und Chlorierung des Wassers stattfindet, ist der Einsatz eines Legionellen-Filters sinnvoll.


pixabay / TaniaVdB
© pixabay / TaniaVdB

08.01.2021

Gesunde Zähne durch Kieferorthopädie

Viele Menschen missverstehen die Aufgabe von Kieferorthopäden als Kampf für ein ästhetisch anmutendes Gebiss.


pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

06.01.2021

Rad fahren: Balsam für das Herz-Kreislaufsystem?

Sport wird von Medizinern und Wissenschaftlern immer wieder empfohlen. Wer sich fit, jung und gesund halten möchte, der sollte Sport treiben.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader