Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Menstruation


Bei der Menstruation handelt es sich um die Regelblutung der geschlechtsreifen Frau. Sie wiederholt sich gewöhnlich alle 28 Tage. Ein Zyklus kann aber auch nur 18 oder aber 35 Tage dauern.

Anzeige:
Während der Menstruation wird die Gebärmutterschleimhaut zusammen mit etwas Blut vom Körper abgestoßen, falls es nicht zu einer Befruchtung gekommen ist.

Die Regelblutung kann etwa drei bis sechs Tage anhalten und wird mit der Zeit immer schwächer. Etwa 50 bis 150 Milliliter Blut verliert die Frau während ihrer Periode.

Würde das Ei, welches etwa um die Zyklusmitte herum vom Eierstock produziert wird, von einem männlichen Samen befruchtet werden, bestünde eine Schwangerschaft und die Menstruationsblutung bliebe aus, da der Embryo sich nun in der Gebärmutterschleimhaut einnistet.

 


Aktuelle Meldungen

pixabay / jarmoluk
© pixabay / jarmoluk

24.09.2021

Körperfett: Welcher Körperfettanteil ist wirklich gesund?

Körperfett stellt einen notwendigen und wertvollen Teil des menschlichen Körpers dar.


pexels / mastercowley
© pexels / mastercowley

23.09.2021

Unruhezustände - wodurch werden sie ausgelöst und wie kann man sie vermeiden?

Unser Lebensrhythmus besteht aus Anspannung und Entspannung.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

22.09.2021

Geburtstag feiern mit Jung und Alt

generationsübergreifendes, gemeinsames Feiern kennen die Meisten von Familienfeiern, wie dem 80. Geburtstag der Großmutter.


pixabay / sabinevanerp
© pixabay / sabinevanerp

21.09.2021

Pflegegrad 1 einer pflegebedürftigen Person

Pflegebedürftige Menschen sind in unterschiedliche Kategorien eingeteilt.


pixabay / TheUjulala
© pixabay / TheUjulala

20.09.2021

9 gute Gründe für einen Saunabesuch

Viele Menschen lieben das Saunieren



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader