Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Migräne


Migräne ist eine Form des Kopfschmerzes, von der hauptsächlich Frauen betroffen sind.
Die Schmerzen treten in gewissen Zeitabständen anfallsartig auf und begrenzen sich meist auf eine Kopfhälfte. Es kann aber auch sein, dass der Schmerz während des Anfalls auf die andere Seite des Kopfes überwechselt.

Anzeige:
Auffällig ist das familiär gehäufte Auftreten der Migräne. Sie kann über mehrere Stunden aber auch Tage anhalten. Die Betroffenen leiden dann nicht nur unter den starken Kopfschmerzen, sondern auch unter Übelkeit und Erbrechen. Außerdem sind sie sehr lichtscheu.

Migräne kündigt sich zuvor häufig durch eine so genannte Aura an. Darunter versteht man neurologische Ausfälle wie etwa Lichtblitze, Sehfeld- und Sprachstörungen sowie Lähmungserscheinungen.

Bei der Behandlung der Migräne ist es zunächst wichtig, ein Präparat gegen die Übelkeit einzunehmen und dann zu einem entsprechenden Schmerzmittel zu greifen. Seit dem „Entdecken“ der so genannten „Triptane“ ist die Migräne wesentlich besser zu behandeln.

Aktuelle Meldungen

pixabay / jarmoluk
© pixabay / jarmoluk

24.09.2021

Körperfett: Welcher Körperfettanteil ist wirklich gesund?

Körperfett stellt einen notwendigen und wertvollen Teil des menschlichen Körpers dar.


pexels / mastercowley
© pexels / mastercowley

23.09.2021

Unruhezustände - wodurch werden sie ausgelöst und wie kann man sie vermeiden?

Unser Lebensrhythmus besteht aus Anspannung und Entspannung.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

22.09.2021

Geburtstag feiern mit Jung und Alt

generationsübergreifendes, gemeinsames Feiern kennen die Meisten von Familienfeiern, wie dem 80. Geburtstag der Großmutter.


pixabay / sabinevanerp
© pixabay / sabinevanerp

21.09.2021

Pflegegrad 1 einer pflegebedürftigen Person

Pflegebedürftige Menschen sind in unterschiedliche Kategorien eingeteilt.


pixabay / TheUjulala
© pixabay / TheUjulala

20.09.2021

9 gute Gründe für einen Saunabesuch

Viele Menschen lieben das Saunieren



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader