Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Multiple Sklerose (MS)


Bei der Multiplen Sklerose handelt es sich um eine Erkrankung des Zentralen Nervensystems, die dadurch gekennzeichnet ist, dass Markscheiden der Nervenfasern zerstört werden. Deshalb gehört sie zu den so genannten „Entmarkungserkrankungen“.

Anzeige:
Die Betroffenen leiden unter einer ganzen Reihe von Symptomen wie beispielsweise Sehstörungen, Nervenschmerzen, Muskellähmungen, sowie Gefühlsstörungen der Haut.

Um die Erkrankung zu diagnostizieren werden unter anderem neurologische Untersuchungen und eine Kernspintomographie durchgeführt.
Leider ist es bisher noch nicht gelungen, die Ursache für die Auflösungs- und Entzündungsprozesse an den Markscheiden herauszufinden.

Dennoch können die Beschwerden mit entzündungshemmenden Medikamenten gut behandelt werden. Ebenfalls effektiv sind Präparate, welche die Immunabwehr des Patienten herabsetzen und daher die Schwere der Krankheitsschübe lindern.

Eine Heilung ist allerdings bisher nicht möglich.


Aktuelle Meldungen

pixabay / jarmoluk
© pixabay / jarmoluk

24.09.2021

Körperfett: Welcher Körperfettanteil ist wirklich gesund?

Körperfett stellt einen notwendigen und wertvollen Teil des menschlichen Körpers dar.


pexels / mastercowley
© pexels / mastercowley

23.09.2021

Unruhezustände - wodurch werden sie ausgelöst und wie kann man sie vermeiden?

Unser Lebensrhythmus besteht aus Anspannung und Entspannung.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

22.09.2021

Geburtstag feiern mit Jung und Alt

generationsübergreifendes, gemeinsames Feiern kennen die Meisten von Familienfeiern, wie dem 80. Geburtstag der Großmutter.


pixabay / sabinevanerp
© pixabay / sabinevanerp

21.09.2021

Pflegegrad 1 einer pflegebedürftigen Person

Pflegebedürftige Menschen sind in unterschiedliche Kategorien eingeteilt.


pixabay / TheUjulala
© pixabay / TheUjulala

20.09.2021

9 gute Gründe für einen Saunabesuch

Viele Menschen lieben das Saunieren



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader