Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Muttermilch


Muttermilch wird von den Brustdrüsen einer stillenden Frau gebildet.
Die Muttermilch zeichnet sich nicht nur durch die ideale Bekömmlichkeit für den Säugling aus, sondern auch durch ihren niedrigen Eiweiß- aber hohen Milchzuckergehalt.

Anzeige:
Außerdem enthält die Muttermilch eine Reihe von Vitaminen, welche zunächst die ausreichende Versorgung des Babys mit Nährstoffen sichern. Untersuchungen belegen außerdem, dass Säuglinge, die mit Muttermilch gefüttert wurden, durch die darin enthaltenen Immunstoffe widerstandsfähiger sind, als andere.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ geudki
© pixabay.com/ geudki

14.06.2018

Schönheitschirurgie Stuttgart

Schönheitschirurgie gehört zu den wichtigsten Bereichen der modernen Medizin.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

14.06.2018

Zahnarztpraxis in Frankfurt

Frankfurt hat sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Weltstadt entwickelt.


pixabay.com/ Gellinger
© pixabay.com/ Gellinger

13.06.2018

Volkserkrankungen und wie sie sich vermeiden lassen

Immer mehr Menschen werden von den sogenannten Volkskrankheiten geplagt. Gänzlich unverschuldet leiden die Patienten dabei aber oft nicht an diesen Krankheiten.


pixabay.com/ stevepb
© pixabay.com/ stevepb

05.06.2018

Prostatakrebs – Hilfreiche Informationen zu einer der häufigsten Krebserkrankungen bei Männern

In Deutschland ist Prostatakrebs die häufigste Krebsart bei Männern und macht etwa ein Viertel aller neu auftretenden Krebserkrankungen bei Männern pro Jahr aus.


istock.com/   efenzi
© istock.com/ efenzi

04.06.2018

Die häufigsten Krankheiten im Alter

Die Leiden und Gebrechen des Alters werden in der Gesellschaft meist als besonders vielseitig eingeschätzt.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader