Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Nahrungsmittelallergie


Hinter unklaren Beschwerden verbirgt sich oft eine Nahrungsmittelallergie. Heute gibt es Bluttests, die eine entsprechende Allergie aufdecken. Häufig kommt es auch zu der so genannten „Kreuzreaktion“ im Zusammenhang mit Pollenallergien.

Anzeige:
In diesem Fall können beispielsweise Äpfel oder Nüsse Allergien auslösen. Die Symptome können hierbei ganz unterschiedlich sein und von Hautreaktionen bis hin zu Übelkeit, Durchfall oder asthmatischen Beschwerden reichen.
Einen Allergieschub verhindert man am Besten, indem man das verantwortliche Nahrungsmittel meidet. Oft erweist es sich aber zunächst als schwierig, herauszufinden, um welche Substanz es sich dabei handelt. Die Betroffenen müssen sich zu diesem Zweck häufig lange Zeit akribisch beobachten und sogar ein Tagebuch führen. Hinzu kommen diverse Tests und Laboruntersuchungen, um dem Auslöser auf die Schliche zu kommen.

Sollte es dennoch zu einem Allergieschub kommen, konzentriert sich die Therapie auf die Behandlung der Symptome. Dazu dienen beispielsweise so genannte Antihistaminika. Sie lindern nahezu alle allergischen Beschwerden, da sie das Histamin im Körper blockieren können, welches für die Entzündungsreaktionen verantwortlich ist.


Aktuelle Meldungen

pixabay / longleanna CC0
© pixabay / longleanna CC0

10.12.2018

Pflegegeld – für wen, wieviel und wofür

Das Pflegegeld ist eine monatliche Sozialleistung, die Pflegebedürftige von der gesetzlichen oder privaten Pflegeversicherung erhalten...


pixabay / rgerber CC0
© pixabay / rgerber CC0

03.12.2018

Moderne Zahntechnik bietet neue Möglichkeiten

In Medizin und Forschung hat es in den letzten Jahren enorme Fortschritte gegeben. Hinzu kommen ein verstärktes Gesundheitsbewusstsein und bessere Kenntnis in Gesundheits- oder Ernährungsfragen.


pixabay / derneuemann CC0
© pixabay / derneuemann CC0

29.11.2018

Chronische Darmkrankheiten zukünftig einfacher behandelbar?

Bisher ging die Wissenschaft davon aus, dass die auf der Darmschleimhaut befindlichen Zellen ausschließlich zur Produktion von Hormonen dienen.


pixabay / andreas160578 CC0
© pixabay / andreas160578 CC0

28.11.2018

Pflegegeld beantragen - Voraussetzungen und Tipps

Pflegebedürftige können - sofern sie selbst dazu in der Lage sind - bestimmen, ob sie sich von einem Familienmitglied oder einer sonstigen Person aus dem Umfeld, welche nachgewiesen keine professionelle Pflegeperson sein darf, pflegen lassen wollen.


pixabay / Julius_Silver CC0
© pixabay / Julius_Silver CC0

27.11.2018

Was tun bei akutem Reisedurchfall?

Sie fahren in Ihr Traumland, freuen sich auf Freizeit, Sonne und Sehenswürdigkeiten. Doch oje, schon am zweiten Tag ist der Spaß vorbei, Sie kommen nicht von der Toilette!



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader