Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Nebennierenrinde


Die Nebennieren sitzen auf beiden Seiten der Niere auf. Sie bestehen aus dem Mark und der Rinde. In der Nebennierenrinde werden drei verschiedene Hormonklassen hergestellt. Dazu gehören die so genannten Glukokortikoide, die Mineralkortikoide und die Androgene.

Anzeige:
Die Glukokortikoide beispielsweise sind für die Bereitstellung von Energie in Form von Glukose und Fettsäuren zuständig. Sie wirken außerdem entzündungshemmend, beeinflussen Blutbildung sowie Wasser-, Salz- und Eiweißhaushalt. Darüber hinaus können sie die körpereigene Abwehr unterdrücken.

Zu den wichtigsten Glukokortikoiden beispielsweise gehören Kortison und Kortisol. Mineralkortikoide regulieren den Elektrolythaushalt sowie den Natrium- und den Kaliumspiegel im Blut. Sie beeinflussen auch das Blutvolumen und den Blutdruck. Androgene sind männliche Geschlechtshormone, die bei Mann und bei Frau mitunter eine gewebsaufbauende, knochenwachstumsfördernde und cholesterinsenkende Wirkung haben.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/
TeroVesalainen-809550/
© pixabay.com/ TeroVesalainen-809550/

21.06.2018

Gesundheitsreport: Deutsche Kinder werden immer träger

Das Robert Koch-Institut hat im März dieses Jahres eine bundesweit einmalige Studie mit Daten zur Gesundheit und zum Gesundheitsverhalten von Heranwachsenden veröffentlicht.


pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/
© pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/

18.06.2018

Modetrend längere Wimpern

Es gibt verschiedenste Methoden längere Wimpern zu bekommen oder sie kraftvoller wirken zu lassen.


pixabay.com/ geudki
© pixabay.com/ geudki

14.06.2018

Schönheitschirurgie Stuttgart

Schönheitschirurgie gehört zu den wichtigsten Bereichen der modernen Medizin.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

14.06.2018

Zahnarztpraxis in Frankfurt

Frankfurt hat sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Weltstadt entwickelt.


pixabay.com/ Gellinger
© pixabay.com/ Gellinger

13.06.2018

Volkserkrankungen und wie sie sich vermeiden lassen

Immer mehr Menschen werden von den sogenannten Volkskrankheiten geplagt. Gänzlich unverschuldet leiden die Patienten dabei aber oft nicht an diesen Krankheiten.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader