Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Nesselsucht


Die Nesselsucht ist eine Hautreaktion, die in der Regel durch rote, beziehungsweise weiße und juckende Quaddeln gekennzeichnet ist. Sie können sich lediglich auf eine Körperstelle begrenzen oder auch über den ganzen Körper verteilt auftreten.

Anzeige:
Warum es zu diesem Hautausschlag kommt, weiß man nicht genau. Mediziner vermuten, dass es sich in den meisten Fällen um eine allergische Reaktion handelt. Auslöser können Nahrungsmittel, Medikamente und auch das Berühren von Tieren sein.
Weiterhin in Frage kommen Insektenstiche und bestimmte physikalische Reize, wie etwa Wärme, Licht und Kälte.

Eine Nesselsucht kann, in manchen Fällen bereits nach wenigen Stunden verschwinden, sie kann aber auch über einen längeren Zeitraum bleiben. Man spricht dann von einer chronischen Nesselsucht. Insofern sich der Auslöser finden lässt, beispielsweise durch eine Laboruntersuchung des Blutes, ist es das Beste, ihn schließlich zu meiden.
Lässt sich die Ursache nicht benennen, versucht man meist, den Ausschlag durch Cortison, antiallergische Mittel (Antihistaminika) und auch durch Behandlungen, die den Darm wieder ins Gleichgewicht bringen, auszuheilen.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ geudki
© pixabay.com/ geudki

14.06.2018

Schönheitschirurgie Stuttgart

Schönheitschirurgie gehört zu den wichtigsten Bereichen der modernen Medizin.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

14.06.2018

Zahnarztpraxis in Frankfurt

Frankfurt hat sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Weltstadt entwickelt.


pixabay.com/ Gellinger
© pixabay.com/ Gellinger

13.06.2018

Volkserkrankungen und wie sie sich vermeiden lassen

Immer mehr Menschen werden von den sogenannten Volkskrankheiten geplagt. Gänzlich unverschuldet leiden die Patienten dabei aber oft nicht an diesen Krankheiten.


pixabay.com/ stevepb
© pixabay.com/ stevepb

05.06.2018

Prostatakrebs – Hilfreiche Informationen zu einer der häufigsten Krebserkrankungen bei Männern

In Deutschland ist Prostatakrebs die häufigste Krebsart bei Männern und macht etwa ein Viertel aller neu auftretenden Krebserkrankungen bei Männern pro Jahr aus.


istock.com/   efenzi
© istock.com/ efenzi

04.06.2018

Die häufigsten Krankheiten im Alter

Die Leiden und Gebrechen des Alters werden in der Gesellschaft meist als besonders vielseitig eingeschätzt.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader