Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Peritontitis


Hinter dem medizinischen Fachbegriff Peritontitis verbirgt sich eine Bauchfellentzündung. Das Bauchfell ist eine Haut, welche eine serumartige Flüssigkeit absondert. Sie überzieht die Wand der Bauch- und Beckenhöhle und einen großen Teil der dort befindlichen Organe.

Anzeige:
Liegt eine Bauchfellentzündung vor, ist das Bauchfell teilweise vereitert. Die Auslöser für so eine Entzündung können ganz unterschiedlicher Natur sein. So können eine Gallenblasen- oder Blinddarmentzündung für diese Erkrankung verantwortlich sein, ebenso Verletzungen des Darms, der Durchbruch von Magen- oder Darmgeschwüren sowie Abszesse, Infektionen nach Verletzungen der Bauchdecke und Lymphknotenvereiterungen.

Typische Symptome einer Bauchfellentzündung sind eine verhärtete Bauchdecke, starke Bauchschmerzen, Erbrechen, Atemstörungen, Stuhlverhalt sowie kalte Stirn und Hände und ein bleiches Aussehen. Bei diesen Beschwerden sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden. Eine Peritontitis ist immer eine lebensbedrohliche Situation und bedarf unverzüglicher Behandlung. Meist wird ein Antibiotikum verordnet. In manchen Fällen ist eine Operation notwendig.

Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/
© pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/

18.06.2018

Modetrend längere Wimpern

Es gibt verschiedenste Methoden längere Wimpern zu bekommen oder sie kraftvoller wirken zu lassen.


pixabay.com/ geudki
© pixabay.com/ geudki

14.06.2018

Schönheitschirurgie Stuttgart

Schönheitschirurgie gehört zu den wichtigsten Bereichen der modernen Medizin.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

14.06.2018

Zahnarztpraxis in Frankfurt

Frankfurt hat sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Weltstadt entwickelt.


pixabay.com/ Gellinger
© pixabay.com/ Gellinger

13.06.2018

Volkserkrankungen und wie sie sich vermeiden lassen

Immer mehr Menschen werden von den sogenannten Volkskrankheiten geplagt. Gänzlich unverschuldet leiden die Patienten dabei aber oft nicht an diesen Krankheiten.


pixabay.com/ stevepb
© pixabay.com/ stevepb

05.06.2018

Prostatakrebs – Hilfreiche Informationen zu einer der häufigsten Krebserkrankungen bei Männern

In Deutschland ist Prostatakrebs die häufigste Krebsart bei Männern und macht etwa ein Viertel aller neu auftretenden Krebserkrankungen bei Männern pro Jahr aus.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader