Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Raynaud-Krankheit


Die Raynaudsche Krankheit wurde zum ersten Mal vom französischen Arzt Maurice Raynaud beschrieben. Es handelt sich hierbei um eine Durchblutungsstörung der Hände, manchmal auch der Füße, die sich zunächst durch spontanes Weißwerden der Hände und durch Schmerzen äußert.

Anzeige:
Später kann es auch zu starken Schweißausbrüchen und Farbwechsel der Hände kommen. Im fortgeschrittenen Stadium sind auch Gewebsschäden nicht selten.

Die Ursache der Erkrankung ist noch nicht genau bekannt, man nimmt aber an, dass eine Störung der gefäßverengenden und erweiternden Regulationsmechanismen vorliegt. Zudem gelten Faktoren wie beispielsweise Vibration, Kälte- und Nässereize sowie Nikotingenuss als Auslöser.

Da die Ursache der Erkrankung noch nicht bekannt ist, kann der Arzt lediglich die Symptome behandeln. Dies geschieht durch die Gabe gefäßerweiternder Medikamente, spezielle Massagen und Bäder sowie jüngst durch die Anwendung von Rotlicht-Laser.

Aktuelle Meldungen

pixabay / dbreen
© pixabay / dbreen

09.04.2021

Gesund und günstig: Ausgewogene Ernährung mit geringem Budget

Gesund ernähren und dabei Geld sparen? Was sich zunächst widersprüchlich anhört, lässt sich im Alltag unkompliziert umsetzen.


pexels / jonathan-peterss
© pexels / jonathan-peterss

08.04.2021

Welche Runde ist eine zu viel?

Der menschliche Körper ist ein wahres Wunderwerk, das den Geist vor so Manchem warnen kann.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

18.03.2021

Wein und Gesundheit

"Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben." – das wusste schon Wilhelm Busch. Dass Wein gesund sein kann, haben schon zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegt.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

16.03.2021

UV-C-Entkeimungstechnik – Einsatzgebiete für die effiziente Bekämpfung von Keimen

Die UV-C-Entkeimungstechnik ist nicht nur in der gegenwärtigen Corona Pandemie ein großer Gewinn.


Pixabay.com/ naturalpastels
© Pixabay.com/ naturalpastels

10.03.2021

Nahrungsergänzungsmittel der Ersatz für gesunde Ernährung?

Der Alltag ist geprägt von Stress, Terminen und Aufgaben. Zeit für eine ausgewogene und gesunde Ernährung bleibt in den wenigsten Fällen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader