Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Restless-Legs-Syndrom


Der Begriff „Restless-Legs-Syndrom“ stammt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt das „Ruhelose-Bein-Syndrom“. Es handelt sich um eine chronische Erkrankung, welche sich durch Missempfindungen in den Beinen, manchmal auch in den Armen, äußert.

Anzeige:
Typisch sind Beschwerden wie etwa Brennen, Ziehen, Reißen und Kribbeln. Diese Beschwerden äußern sich meist gegen Abend und nachts im Ruhezustand. Da sich die Symptome durch Bewegung abschwächen, sind die Betroffenen oft gezwungen, aufzustehen und umherzugehen. Dadurch kommt es im Zusammenhang mit dem „Restless-Legs-Syndrom“ oft zu Einschlaf- und Durchschlafstörungen, was in der Folge zu Tagesmüdigkeit und Depressionen führen kann.

Über die Ursache des „Restless-Legs-Syndrom“ ist man sich noch nicht im Klaren. Allerdings scheint die erbliche Veranlagung eine Rolle zu spielen. Gesellen sich zu diesen genetischen Faktoren noch andere Auslöser, wie etwa eine Schwangerschaft oder ein Hormonmangel hinzu, kann es zur Ausbildung des Syndroms kommen.

Offensichtlich begünstigen auch berufliche Tätigkeiten, die im Stehen oder im Sitzen ausgeführt werden, die Krankheit. Die Einnahme bestimmter Medikamente kann das „Restless-Legs-Syndrom“ ebenfalls auslösen oder verstärken.

Bei leichten Beschwerden helfen Kneipp’sche Wasseranwendungen, Stretching-Übungen, Massagen und Ausdauersportarten (vorzugsweise im Wasser). In schwereren Fällen empfiehlt sich die Einnahme schmerzhemmender Medikamente und das Anti-Parkinson-Mittel L-Dopa.

Aktuelle Meldungen

pixabay / Daria-Yakovleva
© pixabay / Daria-Yakovleva

27.09.2021

Zimt: Vor- und Nachteile für die Gesundheit

Das Aroma von Zimt gestaltet sich absolut einzigartig.


national cancer Institute @rici / unsplash
© national cancer Institute @rici / unsplash

25.09.2021

Blockchain - Die Zukunft des Gesundheitswesens?

Geht es um Patienten, geht es um individuelle Geschichten.


pixabay / jarmoluk
© pixabay / jarmoluk

24.09.2021

Körperfett: Welcher Körperfettanteil ist wirklich gesund?

Körperfett stellt einen notwendigen und wertvollen Teil des menschlichen Körpers dar.


pexels / mastercowley
© pexels / mastercowley

23.09.2021

Unruhezustände - wodurch werden sie ausgelöst und wie kann man sie vermeiden?

Unser Lebensrhythmus besteht aus Anspannung und Entspannung.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

22.09.2021

Geburtstag feiern mit Jung und Alt

generationsübergreifendes, gemeinsames Feiern kennen die Meisten von Familienfeiern, wie dem 80. Geburtstag der Großmutter.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader