Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Säure-Basen-Haushalt


Der Säure-Basen-Haushalt hat die Aufgabe, das sensible Wechselspiel von Säuren und Basen zu regulieren: Unser Körper braucht ein ausgewogenes Verhältnis von Säuren und Basen, um sich wohl zu fühlen.

Anzeige:
Um einen reibungslosen Ablauf der Stoffwechselvorgänge zu gewährleisten, muss sichergestellt sein, dass der PH-Wert des Bluts sowie des Milieus innerhalb und außerhalb der Zellen aufrechterhalten wird.

Kommt es zur Übersäuerung, treten zahlreiche Beschwerden auf, wie z.B. Müdigkeit, Kreislaufprobleme, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Hautprobleme, Konzentrationsschwäche, Gereiztheit und Gelenk- und Gliederbeschwerden, die vom Arzt meistens nicht eingeordnet werden können.

Hinter der Übersäuerung stecken meistens eine unausgewogene Ernährung und ein stressgeplagter Alltag.

Lebensmittel mit basisch wirksamen Vitalstoffen, wie zum Beispiel Obst und Gemüse, kommen in unserer täglichen Ernährung meist zu kurz. Fett- und zuckerhaltige Nahrungsmittel überwiegen auf unserem Speiseplan, Alkohol, Zigaretten, Kaffee gehören ebenfalls zu den klassischen Säureproduzenten.

Nicht immer lässt sich der Säure-Basen-Haushalt allein durch gesunde Ernährung und mehr Bewegung wieder ins Gleichgewicht bringen. Hier kann die Einnahme von Basen in Form von Pulver oder Tabletten hilfreich sein.

Nur sollten vor allem Magenempfindliche unbedingt darauf achten, ein Präparat zu verwenden, das sich erst im Dünndarm öffnet.
Auch die für die Verdauung wichtigen Enzyme der Bauchspeicheldrüse werden mit magensaftresistentem Bicarbonat besser aktiviert und auch Verdauungsbeschwerden gehen dadurch deutlich zurück.

Aktuelle Meldungen

Pixabay / Free-Photos CC0
© Pixabay / Free-Photos CC0

13.11.2018

So verbessert man die Luftqualität in der Wohnung

Wie sehr der Mensch auf die Luft und Atmung angewiesen ist, zeigen schon diverse Redewendungen, die in der deutschen Sprache verankert sind.


Pixabay / tolmacho CC0
© Pixabay / tolmacho CC0

12.11.2018

Welche Mythen über Läuse gibt es?

Wissen ist Macht. Das gilt im Besonderen für gesundheitliche Zusammenhänge und hilft nicht zuletzt, sich gegen Läusemythen zu wappnen.


Pixabay / skeeze CC0
© Pixabay / skeeze CC0

09.11.2018

Kontaktlinsen statt Brille – Vor- und Nachteile

Zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten wie Kurzsichtig- und Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung oder Alterssichtigkeit greifen Menschen wahlweise zur Brille oder zu Kontaktlinsen.


Fotolia / carol_anne
© Fotolia / carol_anne

01.11.2018

Hyaluronsäure in der Medizin – und warum sie auch zukünftig unverzichtbar bleibt

Schon seit Jahren wird Hyaluronsäure zu medizinischen Zwecken eingesetzt.


pixabay / terimakasih0 CC0
© pixabay / terimakasih0 CC0

24.10.2018

Shisha - wo geht der Trend hin?

Eine sogenannte Shisha wird umgangssprachlich auch gerne Wasserpfeife genannt, die ihren Ursprung in den orientalischen Regionen hat.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader