Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Säure-Basen-Haushalt


Der Säure-Basen-Haushalt hat die Aufgabe, das sensible Wechselspiel von Säuren und Basen zu regulieren: Unser Körper braucht ein ausgewogenes Verhältnis von Säuren und Basen, um sich wohl zu fühlen.

Anzeige:
Um einen reibungslosen Ablauf der Stoffwechselvorgänge zu gewährleisten, muss sichergestellt sein, dass der PH-Wert des Bluts sowie des Milieus innerhalb und außerhalb der Zellen aufrechterhalten wird.

Kommt es zur Übersäuerung, treten zahlreiche Beschwerden auf, wie z.B. Müdigkeit, Kreislaufprobleme, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Hautprobleme, Konzentrationsschwäche, Gereiztheit und Gelenk- und Gliederbeschwerden, die vom Arzt meistens nicht eingeordnet werden können.

Hinter der Übersäuerung stecken meistens eine unausgewogene Ernährung und ein stressgeplagter Alltag.

Lebensmittel mit basisch wirksamen Vitalstoffen, wie zum Beispiel Obst und Gemüse, kommen in unserer täglichen Ernährung meist zu kurz. Fett- und zuckerhaltige Nahrungsmittel überwiegen auf unserem Speiseplan, Alkohol, Zigaretten, Kaffee gehören ebenfalls zu den klassischen Säureproduzenten.

Nicht immer lässt sich der Säure-Basen-Haushalt allein durch gesunde Ernährung und mehr Bewegung wieder ins Gleichgewicht bringen. Hier kann die Einnahme von Basen in Form von Pulver oder Tabletten hilfreich sein.

Nur sollten vor allem Magenempfindliche unbedingt darauf achten, ein Präparat zu verwenden, das sich erst im Dünndarm öffnet.
Auch die für die Verdauung wichtigen Enzyme der Bauchspeicheldrüse werden mit magensaftresistentem Bicarbonat besser aktiviert und auch Verdauungsbeschwerden gehen dadurch deutlich zurück.

Aktuelle Meldungen

pixabay / Pexels
© pixabay / Pexels

16.07.2019

Erektile Dysfunktion – Was hilft generell?

Die Impotenz oder Erektile Dysfunktion ist verbreiteter als allgemein angenommen. Sie betrifft auch nicht nur ältere Männer, sondern zunehmend unter Vierzigjährige. Wie äußert sich und was hilft tatsächlich bei Erektiler Dysfunktion?


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

16.07.2019

CBD – Wirkung und Anwendung

Cannabidiol (CBD) ist schon längst kein unbekannter Begriff mehr. Das CBD, neben dem THC, ist eines der bekanntesten Wirkstoffe der Hanfpflanze. CBD ist ein Cannabinoid, welches jedoch nicht psychoaktiv ist und somit legal erworben werden kann.


pixabay / stevepb
© pixabay / stevepb

15.07.2019

Sollte man bei gesteigerter körperlicher Aktivität mehr Kalorien zu sich nehmen?

Das Kalorienzählen ist eine der beliebtesten Methoden, um Gewicht zu verlieren. Angespornt von dem Gedanken, abzunehmen und sein körperliches Ideal zu erreichen, versuchen täglich Tausende Deutsche durch das Zählen und die Reduzierung der aufgenommenen Kalorien Gewicht zu verlieren.


pixabay / melancholiaphotography CC0
© pixabay / melancholiaphotography CC0

03.07.2019

Die richtige Pflege für ein gesundes Haar

Für die meisten Frauen sind die Haare ihr Heiligtum, aber auch für Männer werden ihre Haare immer wichtiger.


pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

21.06.2019

Barrierefreier Urlaub dank Persönlicher Assistenz

Sommer, Sonne, Sonnenschein. Die diesjährige Urlaubssaison ist in vollem Gange. Sei es ein erholsamer Abstecher an die heimische Küste oder ein aufregender Trip in weit entfernte Länder – in ganz Deutschland bereiten sich Reiselustige auf ihren wohlverdienten Sommerurlaub vor.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader