Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Säure-Basen-Haushalt


Der Säure-Basen-Haushalt hat die Aufgabe, das sensible Wechselspiel von Säuren und Basen zu regulieren: Unser Körper braucht ein ausgewogenes Verhältnis von Säuren und Basen, um sich wohl zu fühlen.

Anzeige:
Um einen reibungslosen Ablauf der Stoffwechselvorgänge zu gewährleisten, muss sichergestellt sein, dass der PH-Wert des Bluts sowie des Milieus innerhalb und außerhalb der Zellen aufrechterhalten wird.

Kommt es zur Übersäuerung, treten zahlreiche Beschwerden auf, wie z.B. Müdigkeit, Kreislaufprobleme, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Hautprobleme, Konzentrationsschwäche, Gereiztheit und Gelenk- und Gliederbeschwerden, die vom Arzt meistens nicht eingeordnet werden können.

Hinter der Übersäuerung stecken meistens eine unausgewogene Ernährung und ein stressgeplagter Alltag.

Lebensmittel mit basisch wirksamen Vitalstoffen, wie zum Beispiel Obst und Gemüse, kommen in unserer täglichen Ernährung meist zu kurz. Fett- und zuckerhaltige Nahrungsmittel überwiegen auf unserem Speiseplan, Alkohol, Zigaretten, Kaffee gehören ebenfalls zu den klassischen Säureproduzenten.

Nicht immer lässt sich der Säure-Basen-Haushalt allein durch gesunde Ernährung und mehr Bewegung wieder ins Gleichgewicht bringen. Hier kann die Einnahme von Basen in Form von Pulver oder Tabletten hilfreich sein.

Nur sollten vor allem Magenempfindliche unbedingt darauf achten, ein Präparat zu verwenden, das sich erst im Dünndarm öffnet.
Auch die für die Verdauung wichtigen Enzyme der Bauchspeicheldrüse werden mit magensaftresistentem Bicarbonat besser aktiviert und auch Verdauungsbeschwerden gehen dadurch deutlich zurück.

Aktuelle Meldungen

pixabay / Myriams-Foto CC0
© pixabay / Myriams-Foto CC0

21.01.2020

Richtiger Umgang mit Diabetes bei Kindern

Immer mehr Kinder leiden an Diabetes Typ 1 – allein in Deutschland erkranken jährlich 3.000 Kinder unter 18 Jahren an der Stoffwechselerkrankung. Die Diagnose ist für alle Familienmitglieder erst einmal ein großer Schock.


pixabay / Engin_Akyurt CC0
© pixabay / Engin_Akyurt CC0

16.01.2020

Augenlasern Türkei - Der Weg zum Sehen ohne Sehhilfe

Viele Menschen sind heutzutage auf Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen angewiesen. Dabei fühlen sich viele Betroffene durch die Sehhilfe gestört.


pixabay / nastya_gepp
© pixabay / nastya_gepp

15.01.2020

Reizhusten - was hilft?

Reizhusten ist ein unangenehmer Begleiter. Tagsüber raubt er einem den Nerv und nachts den wohlverdienten Schlaf.


pixabay / Babienochka
© pixabay / Babienochka

09.01.2020

Unkomplizierte Hilfe bei Libidoverlust: Was hilft gegen sexuelle Unlust bei Frauen?

Haben Frauen häufig keine Lust auf Sex, handelt es sich beim Libidoverlust nicht um eine Krankheit.


pixabay / HeungSoon
© pixabay / HeungSoon

27.12.2019

Sportarten für die alternde Bevölkerung

Aufgrund des Rückgangs der Geburtenrate und der immer besser werdenden medizinischen Versorgung der Bevölkerung steigt das Durchschnittsalter stetig.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader