Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Scheuermann-Krankheit


Die Scheuermann-Krankheit ist eine Wachstumsstörung der Wirbelsäule, welche gewöhnlich im Jugendalter auftritt.

Anzeige:
Durch einen Schwund der Zwischenwirbelscheiben und einer Verformung der Wirbelkörper kommt es zu einer fortschreitenden Versteifung der Brustwirbelsäule. Daher sind schließlich auch die Bewegungsmöglichkeiten der Brustwirbelsäule sehr eingeschränkt. Betroffene entwickeln einen Rundrücken, leiden unter Rückenschmerzen und unter Bandscheibenproblemen.

Die Ursache dieser Wachstumsstörung konnte bisher noch nicht zweifelsfrei geklärt werden. Umso früher die Krankheit erkannt wird, desto schneller kann man mit der Therapie beginnen. Eventuell können so Störungen normalisiert werden.

Die Behandlung fußt auf krankengymnastischen Übungen und haltungsstabilisierenden Maßnahmen. Nach Abschluss der Wachstumsphase kann eine Operation nötig sein.

Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

30.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader