Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Schlaganfall


Ein Schlaganfall entsteht auf Grund einer spontanen Durchblutungsstörung im Gehirn, welche durch Verengungen und Verstopfungen der Blutgefäße verursacht wird oder durch eine Gehirnblutung.
Als Folge erhalten die Nervenzellen im Gehirn nicht genügend Sauerstoff und andere Nährstoffe, so dass sie schließlich absterben.

Anzeige:
Typische Symptome, die auf einen Schlaganfall hindeuten, sind Lähmungserscheinungen, Kopfschmerzen, Sprach- und Gefühlsstörungen sowie Seh- und Bewusstseinsstörungen. Sollten solche Beschwerden auftreten, muss sofort ein Notarzt gerufen werden, da es sich um eine lebensbedrohliche Situation handelt.

Bei einem Schlaganfall zählt jede Sekunde (das Schlägelchen oder den harmlosen Schlaganfall gibt es nicht!).

Innerhalb von drei Stunden muss ein Schlaganfall diagnostiziert sein und mit der Behandlung begonnen worden sein. Eine Computertomographie muss durchgeführt werden, um abzuklären, ob es sich um eine Blutung oder um eine „Verstopfung“ der Blutgefäße handelt. Danach richtet sich die Therapie.

Ein verstopfendes Blutgerinnsel kann innerhalb des genannten Zeitfensters medikamentös aufgelöst werden. Im Idealfall ist der Patient dann geheilt, oft folgt aber nach dem Schlaganfall noch ein längerer Klinikaufenthalt und anschließend Rehabilitationsmaßnahmen.

An dieser Stelle muss aber ganz deutlich betont werden, dass schnelles Handeln teure Klinikaufenthalte, monatelange Rehamaßnahmen und oft lebenslange Pflegebedürftigkeit überflüssig machen.

Aktuelle Meldungen

pixbay / andreas160578
© pixbay / andreas160578

14.04.2021

Elektrische und traditionelle Zahnbürsten im Vergleich

Während viele Menschen auf Handarbeit bei der Zahnreinigung schwören, lassen sich andere gerne von der Nützlichkeit elektrischer Zahnbürsten überzeugen.


pixabay / dbreen
© pixabay / dbreen

09.04.2021

Gesund und günstig: Ausgewogene Ernährung mit geringem Budget

Gesund ernähren und dabei Geld sparen? Was sich zunächst widersprüchlich anhört, lässt sich im Alltag unkompliziert umsetzen.


pexels / jonathan-peterss
© pexels / jonathan-peterss

08.04.2021

Welche Runde ist eine zu viel?

Der menschliche Körper ist ein wahres Wunderwerk, das den Geist vor so Manchem warnen kann.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

18.03.2021

Wein und Gesundheit

"Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben." – das wusste schon Wilhelm Busch. Dass Wein gesund sein kann, haben schon zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegt.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

16.03.2021

UV-C-Entkeimungstechnik – Einsatzgebiete für die effiziente Bekämpfung von Keimen

Die UV-C-Entkeimungstechnik ist nicht nur in der gegenwärtigen Corona Pandemie ein großer Gewinn.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader