Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Schmerztherapie


Bei der Schmerztherapie versucht der Arzt zunächst durch eine genaue Befragung des Patienten, den Ursprung der Beschwerden herauszufinden. Lässt sich die Ursache klären, richtet sich die weitere Behandlung nach dem Auslöser.

Anzeige:
Sollte sich der Grund der Schmerzen nicht benennen lassen, so lassen sich zumindest die Symptome gewöhnlich durch die Einnahme schmerzhemmender Medikamente (Analgetika) lindern. Welches Medikament verabreicht wird, hängt von Art und Schwere des Schmerzes ab.

Im Falle von Koliken beispielsweise, ist es sinnvoll, krampflösende Wirkstoffe zu verschreiben.

Chronische Schmerzen lassen sich häufig gut durch eine „Neuraltherapie“ behandeln, in deren Rahmen lokale Betäubungsmittel verabreicht werden, um zunächst das betreffende „Störfeld“ zu blockieren. Aber auch die Gabe von so genannten Opioiden (machen bei richtiger Dosierung nicht süchtig) kann bei chronischen Schmerzen sinnvoll sein.

Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

30.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader