Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Skoliose


Bei der Skoliose handelt es sich um eine seitliche Krümmung der Wirbelsäule, deren Ursache in den meisten Fällen unbekannt ist.

Anzeige:
Normalerweise verursacht die Skoliose zunächst keine Beschwerden, zum Tragen kommen gewöhnlich erst die Abnutzungserscheinungen, die auf Grund der Fehlstellung entstanden sind.
So ist nicht nur die seitliche Verbiegung der Wirbelsäule für die Skoliose typisch, sondern später auch die krankhafte Verkürzung des Rumpfes, welche schließlich auch die Funktion innerer Organe beeinflussen kann.

Wird die Skoliose jedoch frühzeitig behandelt, lassen sich solche schwerwiegenden Spätfolgen gut abwenden. Meistens sind es die Eltern, denen die Fehlbildung an ihren Kindern auffällt.

Durch gezielte krankengymnastische Übungen, sowie – gegebenenfalls – das Tragen eines Korsetts lässt sich die Skoliose behandeln. In schwereren Fällen kann ein operativer Eingriff sinnvoll sein.


Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

22.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader