Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Stoßwellentherapie


Die Stoßwellentherapie ist den meisten Menschen durch die Behandlung von Nieren-, oder auch Gallensteinen ein Begriff: Mit Hilfe eines so genannten „Schallkopfes“ wird hochenergetischer Ultraschall auf einen genau definierten Krankheitsherd gerichtet, der sich dann als Welle im Körper ausbreitet.

Anzeige:
Mittlerweile hat man herausgefunden, dass sich die Stoßwellentherapie auch zur Behandlung von orthopädischen Erkrankungen eignet, wie beispielsweise von Kalkherden in der Schulter, Tennis- oder Golferarm, Fersensporn, Achillessehnenbeschwerden, sowie zur Therapie knochennaher Weichteilschmerzen und Schleimbeutelreizungen.

Wie die Stoßwellentherapie genau wirkt, konnte dabei noch nicht eindeutig geklärt werden. Es wurde allerdings festgestellt, dass Stoßwellen die Freisetzung gewisser Gewebshormone stimuliert und somit Umbauprozesse des Knochens und Gefäßneubildungen anregen.


Aktuelle Meldungen

pixabay / derneuemann
© pixabay / derneuemann

23.01.2023

Chlamydien-Infektion – das sind die Symptome

Eine Infektion mit Chlamydien zählt mittlerweile zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten weltweit.


pexels / curtis-adams
© pexels / curtis-adams

17.01.2023

Badlüfter – Schimmel und Feuchtigkeit gehören der Vergangenheit an

Feuchtigkeit im Badezimmer ist eine logische Schlussfolgerung und lässt sich natürlich auf Dauer nicht verhindern.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

16.01.2023

Kann man FFP2 Masken wiederverwenden?

FFP2 Masken gehörten vor allem in den letzten zwei Jahren zum Alltag der Menschen.


pixabay / jarmoluk
© pixabay / jarmoluk

05.01.2023

Bioimpedanzanalyse: Wie man den Körperfettanteil und Muskelmasse misst

Bioimpedanzanalyse (BIA) ist eine Technik, die verwendet wird, um den Körperfettanteil und die Muskelmasse eines Menschen zu messen.


pixabay / Jeff W
© pixabay / Jeff W

30.12.2022

Cannabis als Medizin: Risikofreie Pflanze oder gefährliche Droge?

Die Legalisierung von Cannabis schreitet in Europa Stück für Stück voran.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader