Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Szintigraphie


Die Szintigraphie gehört zu den so genannten „Bildgebenden Verfahren“.

Anzeige:
Sie dient beispielsweise zur Feststellung von Knochentumoren und wird auch in der Diagnostik von Schilddrüsenerkrankungen eingesetzt. Bevor eine Szintigraphie durchgeführt werden kann, muss dem Patienten eine radioaktive Substanz verabreicht werden. Diese radioaktive Substanz reichert sich dann innerhalb der nächsten zwei bis drei Stunden im Körpergewebe an und macht Stoffwechselaktivitäten sichtbar. Dort, wo eine rege Stoffwechselaktivität vorliegt, reichert sich mehr radioaktive Substanz ein als in anderen Körpergeweben.

Der Patient legt sich schließlich auf einen Untersuchungstisch, damit eine bewegliche Kamera über seinen gesamten Körper fahren kann. Sie zeichnet radioaktive Signale auf und leitet sie zur Auswertung an einen Computer weiter.

Auf diese Weise erhält man Aufschluss über die Stoffwechselaktivität der Knochen. Das ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn man Hinweise auf Erkrankungen wie beispielsweise Tumore, Osteoporose, oder auch andere Entzündungsprozesse erhalten will.


Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

22.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader