Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Verbrennung


Verbrennungen müssen nicht nur durch Hitze, sie können ebenso durch Reibung entstehen.

Anzeige:
Man unterscheidet Verbrennungen gemäß ihres Schweregrads: In leichteren Fällen ist lediglich die Oberhaut in Mitleidenschaft gezogen. Hierbei kommt es zu Rötungen und Schwellungen sowie Schmerzen.

Liegt eine schwerwiegendere Verbrennung vor, entstehen meist flüssigkeitsgefüllte Blasen.

In ganz schweren Fällen, beispielsweise bei einer Verbrennung dritten Grades, ist nicht nur die Ober- und Lederhaut betroffen, sondern oft auch das Unterhautgewebe. Manchmal hat die Verbrennung sogar Knochen und Muskeln erreicht.

In leichteren Fällen sollte die darüber liegende Kleidung entfernt werden; allerdings nicht wenn sie festklebt. Danach sollte man die betroffenen Hautareale für 15 bis 20 Minuten unter kühles Leitungswasser halten (kein Eiswasser) und an der Luft trocknen lassen. Eventuelle Brandblasen nicht aufstechen!

Verwenden Sie keine „Hausmittel“ wie etwa Mehl oder andere Salben, Pulver oder Öle.

Akute, großflächige Verbrennungen müssen in entsprechenden (Unfall)-Kliniken behandelt werden.

Ansonsten suchen Sie Ihren Hausarzt auf, damit er die Verletzung noch einmal überprüft und gegebenenfalls nachbehandelt.


Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

22.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader