Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Atemwegserkrankungen

Asthma

Anzeichen: Atemnotsanfälle, meist von Husten und pfeifenden Geräuschen begleitet, deuten zunächst auf klassisches Asthma hin. Durch die Verengung der Atemwege kommt es zu einer Atemnot und den typischen pfeifenden Geräuschen beim Ausatmen.

Anzeige:

 Asthma kann durch ganz unterschiedliche Faktoren verursacht werden.

Zu den möglichen Auslösern gehören, beispielsweise bei der Form des „allergischen Asthmas“, Nahrungsmittel, Blütenpollen oder auch andere Substanzen, auf die der Körper reagiert.

Aber auch vorangegangene Atemwegsinfekte sowie Ängste und starke seelische Belastungen können für Asthma verantwortlich sein.

Diagnose:
Sie sollten von einem Arzt überprüfen lassen, ob es sich tatsächlich um Asthma handelt. Dieser wird mitunter eine „Lungenfunktionsprüfung“ vornehmen, um zu sehen, ob eine Verengung der Atemwege vorliegt und eventuelle auch Röntgenaufnahmen durchführen.

Therapie:
Sollte es sich um Asthma handeln, müssen Sie sich keine all zu großen Sorgen machen. Wir verfügen heute über zahlreiche, effektive Behandlungsansätze, um Asthmabeschwerden zu lindern.

So gibt es beispielsweise eine Reihe wirksamer bronchialerweiternder Medikamente in Form von Sprays, Tabletten und Inhalationsmitteln.

Zudem hat auch das „gefürchtete“ Cortison weithin seinen Schrecken verloren. Speziell, wenn es inhaliert wird, setzt seine entzündungshemmende Wirkung bereits bei sehr niedriger Dosierung ein und es gelangen nur geringste Mengen ins Blut, die zu vernachlässigen sind.


Aktuelle Meldungen

pixabay / Jeff W
© pixabay / Jeff W

25.05.2022

Leistungsfähigkeit und CBD: Kann man sie erhöhen?

Von dem Cannabidiol, das allgemeinhin als CBD abgekürzt wird, ist seit einigen Jahren immer häufiger die Rede.


pixabay / pasja1000
© pixabay / pasja1000

24.05.2022

Gesund und glücklich im Alter – Tipps für mehr Lebensqualität

Oft nehmen körperliche und geistige Gebrechen mit dem Alter zu, worunter auch die Lebensqualität leidet.


pixabay / Alterfines
© pixabay / Alterfines

23.05.2022

Dauerhafte Haarentfernung: Welche Methoden gibt es?

Unter dem Begriff der dauerhaften Haarentfernung wird verstanden, dass die Haare auch in Zukunft nach ihrer Entfernung nicht erneut nachwachsen.


pexels / pixabay
© pexels / pixabay

18.05.2022

Wie sich Sonnenstrahlen auf unser Wohlbefinden auswirken

Vom Wonnemonat Mai bis zum Winter Blues – dass die Sonne unser Wohlbefinden beeinflusst, erscheint uns allen intuitiv folgerichtig.


pixabay / FotografieLink
© pixabay / FotografieLink

17.05.2022

Wie wir unsere Haut im Sommer am besten schützen

Den Sommer verbringen wir am liebsten am Strand, beim Radfahren, auf Spaziergängen und in der freien Natur.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader