Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Atemwegserkrankungen

Chronische Bronchitis

Anzeichen: Es gibt die akute und die chronische Bronchitis. Um die beiden Formen voneinander zu unterscheiden, verwenden wir Ärzte zwei Anhaltspunkte:

Anzeige:

Von einer „chronischen Bronchitis“ sprechen wir dann, wenn die Beschwerden über drei Monate hinweg innerhalb eines Jahres bestehen und dies wiederum für zwei aufeinander folgende Jahre der Fall ist.

Die Symptome einer akuten Bronchitis – hervorgerufen meist durch Bakterien – unterscheiden sich dabei kaum von jenen der chronischen Form. Bei der Letzteren spielen Zigarettenkonsum und Luftverschmutzung eine entscheidende Rolle.

Diagnose: Wenn Sie den Verdacht hegen, an einer chronischen Bronchitis zu leiden, sollten Sie unbedingt Ihren Hausarzt erneut aufsuchen. Er kann durch eine Lungenfunktionsprüfung, Röntgenaufnahmen und eventuell durch ein EKG feststellen, ob dem wirklich so ist.

Therapie: Eine chronische Bronchitis muss gezielt behandelt werden. Uns stehen dazu nicht nur bronchienerweiternde Mittel, Cortison und Antibiotika zur Verfügung, sondern auch effektive homöopathische Mittel, die ebenfalls schleim- und krampflösend wirken.

Wird eine chronische Bronchitis nicht behandelt, kann dies in einem späteren Stadium auch schwere Veränderungen an Herz und Lunge verursachen. Sollten Sie bis jetzt Raucher gewesen sein, dürfte dies Anlass genug darstellen, den „Glimmstängel“ zukünftig liegen zu lassen.


Aktuelle Meldungen

pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

24.10.2021

Gesteigertes Gesundheitsbewusstsein der Deutschen

Das gesteigerte Gesundheitsbewusstsein der Deutschen lässt sich anhand vieler verschiedener Faktoren nachweisen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

23.10.2021

Das hilft Schwangeren bei Haarausfall wirklich

Schwanger zu sein, ist eine dieser unvergleichbaren Erfahrungen, an dessen Ende das Leben eines neuen Menschen steht.


pixabay / lukasbieri
© pixabay / lukasbieri

22.10.2021

Mediterrane Küche: Darum macht sie nicht dick

Die Grundlage der italienischen Küche, die von zahlreichen Gourmets rund um die Welt in höchstem Maße geschätzt wird, bilden zweifelsfrei die oft verteufelten Kohlenhydrate.


unsplash / naipo-de
© unsplash / naipo-de

14.10.2021

Massagesessel gegen Rückenschmerzen: Was können sie wirklich?

Viele Deutsche leiden unter Rückenschmerzen und schmerzhaften Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich.


pexels / shvets-production
© pexels / shvets-production

13.10.2021

Schlafstörungen: Was können die Ursachen sein?

Nahezu jeder Mensch erlebt ab und zu kurzfristige Schlafprobleme, die lediglich einige Tage anhalten, beispielsweise in belastenden Situationen, im Zuge einer Erkältung oder in besonders stressigen Phasen des Lebens.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader