Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Pseudokrupp

Wer ist gefährdet?

Kinder mit dauernd wiederkehrenden Infekten der oberen Luftwege haben übrigens ein erhöhtes Risiko, an Pseudokrupp zu erkranken. Denn jede Erkältung schädigt die zarten Härchen auf der Schleimhaut der Atemwege. Diese sind dazu da, eingeatmeten Dreck aus der Luft wie ein Förderband wieder nach außen in Richtung Nase zu transportieren. Nach einer Erkältung oder auch einer Bronchitis ist der Selbstreinigungsmechanismus der Atemwege gestört. Das begünstigt einen erneuten Infekt. Vergrößerte Rachen- und Gaumenmandeln fördern die Krankheit außerdem.

Anzeige:

Aktuelle Meldungen

Pixabay / geralt
© Pixabay / geralt

28.10.2021

Leben und Gesundheit

Das Leben beruht auf der Gesundheit eines Menschen und oftmals vergessen Menschen, wie wichtig ein gesunder Lebensstil ist.


Pixabay / mohamed_hassan
© Pixabay / mohamed_hassan

27.10.2021

Häufigste Krebsarten und ihre Ursachen

Nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind Krebsleiden die häufigste Todesursache.


pixabay / anna3416
© pixabay / anna3416

26.10.2021

Massage: Die wichtigsten Wirkungen

Es gibt viele Menschen, die bereits selbst in den Genuss der lindernden und heilenden Wirkungen einer entspannenden Massage kommen durften.


pixabay / pixel2013
© pixabay / pixel2013

25.10.2021

Vitamin C Quellen im Winter

Im Sommer können die meisten Menschen von Aprikosen, Rhabarber und frischen Beeren kaum genug bekommen.


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

24.10.2021

Gesteigertes Gesundheitsbewusstsein der Deutschen

Das gesteigerte Gesundheitsbewusstsein der Deutschen lässt sich anhand vieler verschiedener Faktoren nachweisen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader