Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Magersucht

Das können Sie selbst tun

Es klingt paradox, aber es ist wahr: Wichtig ist die Lust am Essen. Denn Betroffene kommen nicht mit noch mehr Disziplin, noch mehr Kalorieneinsparen oder noch mehr Bestrafen aus ihrer Sucht heraus. Es gibt nur einen einzigen Königsweg: Wieder gerne und regelmäßig essen. Man muss dabei nicht viel essen, aber es genießen, es schmecken, jeden Bissen auskosten. Nur so kommt auch im Gehirn die Botschaft an: „Ich esse und es schmeckt mir.“ Und nur dann kann es rechtzeitig den Stoppbefehl losschicken. Gerne und bewusst essen hat also nichts mit Dickwerden zu tun, ganz im Gegenteil.

Anzeige:
Unabhängig davon ist es bei psychischem Hintergrund natürlich wichtig, einen Arzt aufzusuchen und sich helfen zu lassen. Wichtig ist hier: Ihr Essverhalten ändert nichts am Geschehen in der Welt. Die Überforderung in einigen Lebensbereichen muss anders gelöst werden, schlimme Erlebnisse in der Kindheit, oder auch noch aktuell, ebenso. Mit einer Essstörung bestrafen und schädigen Sie vor allem einen Menschen, – und das sind Sie selbst.

Aktuelle Meldungen

pixabay / dbreen
© pixabay / dbreen

09.04.2021

Gesund und günstig: Ausgewogene Ernährung mit geringem Budget

Gesund ernähren und dabei Geld sparen? Was sich zunächst widersprüchlich anhört, lässt sich im Alltag unkompliziert umsetzen.


pexels / jonathan-peterss
© pexels / jonathan-peterss

08.04.2021

Welche Runde ist eine zu viel?

Der menschliche Körper ist ein wahres Wunderwerk, das den Geist vor so Manchem warnen kann.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

18.03.2021

Wein und Gesundheit

"Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben." – das wusste schon Wilhelm Busch. Dass Wein gesund sein kann, haben schon zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegt.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

16.03.2021

UV-C-Entkeimungstechnik – Einsatzgebiete für die effiziente Bekämpfung von Keimen

Die UV-C-Entkeimungstechnik ist nicht nur in der gegenwärtigen Corona Pandemie ein großer Gewinn.


Pixabay.com/ naturalpastels
© Pixabay.com/ naturalpastels

10.03.2021

Nahrungsergänzungsmittel der Ersatz für gesunde Ernährung?

Der Alltag ist geprägt von Stress, Terminen und Aufgaben. Zeit für eine ausgewogene und gesunde Ernährung bleibt in den wenigsten Fällen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader