Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Magersucht

Das passiert im Körper

Es braucht nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, dass bei einem solchen Untergewicht kein Fett mehr vorhanden ist. Da die Betroffenen aber immer noch weiter hungern, greift der Körper seine eigene Muskelsubstanz an, um Kalorien und vor allem auch Eiweiße für den Lebenserhalt zu gewinnen. Die durch die Mangelernährung fehlenden Mineralien versucht der Körper durch ein Herauslösen von den in den Knochen gelagerten Mineralstoffen zu gewinnen. Dies hat in späteren Jahren eine Osteoporose zur Folge. Auch versucht der Körper durch ein Absenken des Grundumsatzes Energie zu sparen. Dadurch wird die Wärmeproduktion reduziert, weshalb Magersüchtige zum ständigen Frösteln und Frieren neigen.

Anzeige:
Neben den gesundheitlichen Gefahren für den Körper sind die Betroffenen auch geistig leidend. Denn ihre Gedanken kreisen wie zwanghaft immer wieder um das Essen bzw. Nichtessen und um das Einsparen von noch mehr Kalorien. Zitat einer Betroffenen aus einer Selbsthilfegruppe: „Ich habe morgens immer ein halbes trockenes Brötchen gegessen. Aber plötzlich ist mir glücklicherweise eingefallen, das Innere rauszupulen. So habe ich statt 76 nur noch 50 Kalorien gefrühstückt.“

Aktuelle Meldungen

pixabay.com / simonwijers
© pixabay.com / simonwijers

27.03.2020

Schlaganfall – Symptome und häusliche Pflege von Patienten

Ein Schlaganfall kommt in der Regel völlig überraschend. Zu den Ursachen gehören unter anderem Gefäßverengungen, Thrombosen und Blutgerinnsel.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

26.03.2020

5 Tipps bei Stress im Alltag

Mit dem Begriff Stress wird die Belastung des Menschen durch innere und äußere Einflüsse bezeichnet.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

24.03.2020

CBD Öl entzündungshemmend und schmerzlindern

CBD Öl - wirkt tatsächlich entzündungshemmend und schmerzlindernd - Warum das so ist und was man bei der Einnahme beachten muss.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

23.03.2020

Was ist Cannabis-Öl?

Cannabis-Öl wird aus der Hanfpflanze gewonnen, die überall wachsen kann. Das Produkt ist eher unter der Bezeichnung CBD bekannt.


pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

19.03.2020

Tattoos werden immer beliebter

Tattoos erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Es ist ein starker Trend zu vermelden der bereits seit Jahren positiv in eine Richtung fließt.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader