Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Übergewicht

Übergewicht

Als Anfang der sechziger Jahre das englische Modell Twiggy ihre geschätzten 45 Kilogramm auf den Laufstegen präsentierte, setzte sie einen Trend: Generationen von Frauen wollten so schlank sein wie sie.

Anzeige:

Hunderte von verschiedenen Diäten waren die Folge.

Mal durften wir Frauen nur Eier mit Mayonnaise essen, mal nur Fleisch und Speck, manchmal nur trockene Brötchen oder nur Ananas oder nur Äpfel.

Wir quälten uns mit "FdH", Sieben-Tage-Körner-Kuren und Eiweißdrinks statt Mittagessen.

Eines haben alle Crash-Diäten gemeinsam: Sie kosten viel Disziplin, zeigen nur temporäre Erfolge - und der anschließende Heißhunger macht alles noch viel schlimmer.

Mittlerweile ist es aber nicht mehr nur eine kosmetische Frage, ob wir Gewicht reduzieren oder bewahren wollen.

Seit einigen Jahren warnen die Ärzte immer massiver vor Übergewicht - die Männer übrigens genauso wie die Frauen. Denn Übergewicht zählt zu den größten Gesundheitsproblemen der Gegenwart.

"Etwa jeder dritte Erwachsene sollte sein Gewicht reduzieren, um drohende Wohlstandskrankheiten wie Diabetes, Bluthochruck, Gicht, Herzinfarkt oder Arthrose abzuwenden", warnen beispielsweise die Ernährungsexperten Dr. Dagmar Hauner und Professor Hans Hauner.

Dass Übergewicht und Bewegungsmangel an der Entstehung dieser Krankheiten beteiligt sind, weiß man, ebenso dass die Behandlung in Form von diätetischen Maßnahmen und Bewegung erfolgsversprechend sind - alleine die pathophysiologischen Mechanismen im Detail noch weitgehend unbekannt sind.


Aktuelle Meldungen

pixabay / Claudio_Scott
© pixabay / Claudio_Scott

26.04.2021

Ruhiger und erholsamer Schlaf

Wer kennt es nicht? Abends gemeinsam mit dem Partner im Bett liegen – es ist gemütlich, beide sind müde und versuchen, einzuschlafen.


pixabay / Alterfines
© pixabay / Alterfines

23.04.2021

Haarentfernung: Die effektivsten Methoden im Überblick

Vom Waxen bis zum Lasern – heutzutage sind die Möglichkeiten zur Haarentfernung breit gefächert.


pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

22.04.2021

Ischiasschmerzen (Ischialgie) - Ursachen, Prävention und Behandlung

Ischiasschmerzen sind zu Recht gefürchtet. Oft fühlen sie sich an wie Stromschläge, welche bei Husten, Niesen oder bestimmten Bewegungen kaum auszuhalten sind.


pixabay / pexels CC0
© pixabay / pexels CC0

21.04.2021

Entschlackungskur für mehr Lebensfreude im Alltag

Der menschliche Körper ist Tag für Tag unterschiedlichen Bereichen ausgesetzt.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader