Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Arthrose

Vorbeugung

Anzeige:

Hier die wesentlichen Vorsorgemaßnahmen:

  • Regelmäßige körpergerechte Bewegung – aufgrund der dadurch entstehenden Ladungsverschiebungen im Gelenk werden die Knorpelzellen aktiviert, den Abrieb durch zellaufbauende Aktivitäten zu reduzieren.
  • Vermeidung von Fehlhaltungen oder einseitigen Bewegungsabläufen – dadurch werden auch punktuelle Belastungen und Abnutzungen im Gelenk vermieden. So ist es beispielsweise für Knie, Hüftgelenke und Lendenwirbelsäule schlecht, wenn Sie mit überkreuzten Beinen dasitzen. Wenn Sie einen Bierkasten tragen, sollten Sie einen teilbaren nehmen und das Gewicht gleichmäßig auf die rechte und linke Seite verteilen.
  • Reduzierung und/oder Vermeidung von Übergewicht – mit überdurchschnittlichem Gewicht nimmt die Belastung der elastischen Bandscheiben, der Wirbelgelenke und der Hüft- und Kniegelenke erheblich zu.
  • Wenn Sie joggen, sollten Sie sich zwei Paar Joggingschuhe zulegen und diese abwechselnd tragen.

Aktuelle Meldungen

baranq / Shutterstock
© baranq / Shutterstock

15.11.2018

Krankheiten vorbeugen – so bleiben Sie möglichst fit

Wenn der Herbst mit Nässe und der Winter mit Kälte kommt, beginnt so langsam die Grippesaison.


Pixabay / Kjerstin_Michaela CC0
© Pixabay / Kjerstin_Michaela CC0

14.11.2018

Pille absetzen – Freie Bahn für Pickel!?

Hormone – so klein und doch haben sie schon in geringsten Mengen große Wirkung auf unseren Körper.


Pixabay / Free-Photos CC0
© Pixabay / Free-Photos CC0

13.11.2018

So verbessert man die Luftqualität in der Wohnung

Wie sehr der Mensch auf die Luft und Atmung angewiesen ist, zeigen schon diverse Redewendungen, die in der deutschen Sprache verankert sind.


Pixabay / tolmacho CC0
© Pixabay / tolmacho CC0

12.11.2018

Welche Mythen über Läuse gibt es?

Wissen ist Macht. Das gilt im Besonderen für gesundheitliche Zusammenhänge und hilft nicht zuletzt, sich gegen Läusemythen zu wappnen.


Pixabay / skeeze CC0
© Pixabay / skeeze CC0

09.11.2018

Kontaktlinsen statt Brille – Vor- und Nachteile

Zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten wie Kurzsichtig- und Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung oder Alterssichtigkeit greifen Menschen wahlweise zur Brille oder zu Kontaktlinsen.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader