Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Bänderriss

Funktion der Bänder

Ein „Band“, oder medizinisch „Ligamentum“ besteht meist aus straffem, nur leicht nachgebendem Bindegewebe. Es dient dazu, gegeneinander bewegliche Teile des Skelettes zu befestigen. Im Gelenk verstärken sie die Kapsel, sie führen das Gelenk in der ihm zugedachten Bewegung und hemmen eine Überbewegung. Wenn aber wie beim Umknicken das ganze Körpergewicht und zusätzlich noch die Bewegungsenergie einwirken, ist auch das stabilste Band überfordert und reißt. Deswegen ist übrigens das Aufwärmen vor dem Sport so wichtig. Denn dies lässt die Körpertemperatur steigen. Dadurch werden die Sehnen und Bänder elastischer. Zudem werden die beteiligten Muskeln besser durchblutet und erhalten mehr Energie. So können sie schneller richtig reagieren und es kommt nicht so leicht zu einer Verletzung.

Anzeige:

Aktuelle Meldungen

pixabay / sasint
© pixabay / sasint

07.05.2021

Schönheitschirurgie vs. Plastische Chirurgie - Wo sind die Unterschiede?

Kosmetische und Plastische Chirurgie sind artverwandte medizinische Bereiche, die sich in mancher Hinsicht voneinander unterscheiden.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

06.05.2021

Psychotherapie: Ein Überblick

Psychische Störungen, Verhaltensstörungen oder psychische Belastungen? Die Psychotherapie ist eine Behandlung, bei der psychotraumatische Probleme erkannt und behandelt und psychische Verhaltensweisen gelöst werden.


pixabay / Claudio_Scott
© pixabay / Claudio_Scott

26.04.2021

Ruhiger und erholsamer Schlaf

Wer kennt es nicht? Abends gemeinsam mit dem Partner im Bett liegen – es ist gemütlich, beide sind müde und versuchen, einzuschlafen.


pixabay / Alterfines
© pixabay / Alterfines

23.04.2021

Haarentfernung: Die effektivsten Methoden im Überblick

Vom Waxen bis zum Lasern – heutzutage sind die Möglichkeiten zur Haarentfernung breit gefächert.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader