Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Haut

Haut und Entspannung

Unsere Haut muss ausreichend schlafen. Ein ausreichender und gesunder Schlaf  ist daher wirklich als Schönheits- und Gesundheitsschlaf zu verstehen. Bereits am frühen Abend beginnt sich die Haut auf die Nacht vorzubereiten und reduziert ihren Stoffwechsel. Das bedeutet: Die Wirkung von hautpflegenden Maßnahmen ist sehr von der Uhrzeit abhängig.

Anzeige:

Dies haben zahlreiche Untersuchungen bewiesen.* Die Durchlässigkeit der Haut ist am Abend und in der Nacht höher. Deshalb sollten Sie die Haut bereits frühzeitig reinigen und abschminken sowie eine reichhaltige Nachtcreme auftragen – am besten noch, bevor Sie sich vor den Fernseher setzen.

Waschen, Cremen und Abschminken zu später Stunde bedeuten Stress für die Haut – oder wie würden Sie sich fühlen, wenn man Sie des Öfteren mitten in der Nacht aus dem Schlaf reißen würde? 

Über die negativen Folgen von Stress ist oben schon gesprochen worden. Auf kurze Zeiträume gesehen kann Stress sogar positiv sein: Die Immunabwehr wird gestärkt, die Durchblutung wird besser, weil sich die Blutgefäße weiter stellen.

Doch die moderne Lebensweise, die oft kein Nachlassen der Spannung mehr duldet, zeigt schließlich eine entgegengesetzte Wirkung: Das Immunsystem wird überlastet, die Regeneration der Haut immer weiter verlangsamt, Pickel und schuppende Hautveränderungen können sich zeigen, Anzeichen von Allergie und Neurodermitis können sich verstärken. Die Versorgung der Haut mit Sauerstoff und Nährstoffen wird immer schlechter. Die Haut schuppt sich stärker, der Teint wird dadurch fahler.

Gerade in stressreichen Zeiten ist es daher nötig, ein wenig abzuschalten – mit einem entspannenden Bad, einem langen Spaziergang oder was immer Ihnen sonst noch gut tut. Denn nicht nur die Haut wird es Ihnen danken – auch Herz, Hirn und Kreislauf erholen sich dabei.

Gelingt es mit solchen Maßnahmen nicht, den Stress zu lindern, so sollten Sie Entspannungstechniken wie autogenes Training erlernen. Vielleicht hilft Ihnen auch eine Behandlung, zum Beispiel mit Akupunktur, seelisch ausgeglichener zu werden.


Aktuelle Meldungen

pixabay / JoSherls
© pixabay / JoSherls

18.05.2024

Was versteht man unter Kratom?

Kratom, wissenschaftlich als *Mitragyna speciosa* bekannt, ist eine Pflanze, die in den letzten Jahren zunehmend Aufmerksamkeit erlangt hat.


Hans Linde
© Hans Linde

17.05.2024

Was tun bei Pilzen und Warzen?

Der Zustand der Haut und der Nägel entscheidet wesentlich, wie gepflegt ein Mensch für andere aussieht.


michael-berdyugin
© michael-berdyugin

17.05.2024

Digitalisierung in der Orthopädie: Wie neue Technologien die Versorgung revolutionieren

Die Digitalisierung hält in immer mehr medizinischen Bereichen Einzug – so auch in der Orthopädie.


cottonbro studio
© cottonbro studio

17.05.2024

Brustvergrößerung: Ablauf und Erholung erklärt

Eine Brustvergrößerung ist ein bedeutender Schritt, der eine gründliche Planung und Vorbereitung erfordert.


Kirgiz03
© Kirgiz03

17.05.2024

Saubere Wohnung mit Haustieren: Tipps & Tricks

Haustiere können zwar eine große Freude sein, stellen aber oft auch eine Herausforderung für die Sauberkeit der eigenen vier Wände dar.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader