Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Haut

Rosige Haut durch Sport

Sport erhöht den Abbau von Fettdepots in unserer Haut und strafft das Gewebe, schleust Wasser aus und fördert die Durchblutung. Jeder kennt das gute Hautgefühl, das sich bei sportlicher Belastung einstellt. Die Haut erwärmt und rötet sich, und man bekommt eine frische und gesunde Gesichtsfarbe.

Anzeige:

So wirkt Sport auch der Cellulite entgegen und kann deren Erscheinungsbild bessern.

Auch bei Sport gilt: Allzu viel ist Stress.

Die Immunfunktion, auch der Haut, leidet durch Überlastung.

Daher ist ein moderates Training, bei dem Sie sich wohl fühlen, für Ihre Haut besser als sportliche Höchstleistungen, die zudem die Versorgung der vielen feinen Blutgefäße in der Haut gefährden.

Nach sportlicher Anstrengung – ob Radfahren, Joggen, Walking oder Schwimmen – gilt es, die Regeneration der Haut zu fördern. Waschsubstanzen, Chlor und Schweiß haben den Schutzmantel der Haut möglicherweise aus dem Gleichgewicht gebracht. Eine gut verträgliche Hautlotion hilft, ihn wieder herzustellen.


Aktuelle Meldungen

pixabay / JerzyGorecki
© pixabay / JerzyGorecki

20.02.2020

Die Hautalterung vorbeugen – 5 Tipps für ein wirksames Anti-Aging-Programm!

Jeder Mensch wünscht sich auch im Alter einen strahlend schönen und ebenmäßigen Teint der Haut.


pixabay / whitesession
© pixabay / whitesession

19.02.2020

Die Lymphdrainage – medizinische Massage gegen schmerzhafte Schwellungen

Das Lymphsystem spielt eine wichtige Rolle bei der Abwehr von Krankheitserregern.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

17.02.2020

Botox als Kassenleistung: Diese medizinischen Eingriffe werden unterstützt

Botox ist den meisten Menschen vor allem aus dem Bereich der kosmetischen Medizin bekannt.


pixabay / Claudio_Scott
© pixabay / Claudio_Scott

15.02.2020

Können Boxspringbetten gegen Rückenschmerzen helfen?

Wer kennt das nicht: Eine ungelenke Bewegung beim Aufwachen und im selben Moment spürt man schon den Rücken.


pixabay / stevepb
© pixabay / stevepb

14.02.2020

Private oder gesetzliche Krankenversicherung – Beamtenschaft hat die Wahl

Die meisten Menschen in Deutschland sind in der gesetzlichen Krankenversicherung, auch abgekürzt GKV genannt.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader