Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Herpes

Therapie

Wer bläschenerfahren ist, merkt dies sofort, denn die auserwählte Stelle beginnt zu jucken und zu brennen. Dies ist der beste Zeitpunkt, eine virenhemmende Salbe oder Creme (sie enthalten den Wirkstoff Aciclovir oder Penciclovir) aufzutragen, denn damit werden die Viren daran gehindert, sich in der Haut zu vermehren. Wenn nichts dagegen unternommen wird, kommt es wie gewohnt zur Bildung von Bläschen. Nach einigen Tagen trüben diese ein, verkrusten und trocknen schließlich ab.

Anzeige:

Allerdings dürfen Sie nicht an den Bläschen herumdrücken und dann mit der Hand im Gesicht oder im Auge herumfahren, denn so tragen Sie die Bläschen weiter. Und eine Infektion an der Hornhaut des Auges kann zu Sehstörungen bis hin zu einer Erblindung führen.

Gefährlich sind die Bläschen im Normalfall nicht, nur bei Neugeborenen sowie bei stark immungeschwächten Menschen kann ein Herpesausbruch schlimmere Folgen haben: großen wunden Stellen, die Wochen brauchen, um zu heilen. Die Infektion kann auch in das Körperinnere übergehen und dort Speiseröhre und Lunge befallen. In solchen Fällen ist es mit einer Salbe nicht mehr getan, jetzt gibt der Arzt ein Medikament zum Einnehmen, welches ebenfalls eine virenhemmende Funktion hat.


Aktuelle Meldungen

pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

07.04.2020

CBD ÖL: ein Nahrungsergänzungsmittel für die Gesundheit

Sie interessieren sich für eine umfassende, nährstoffreiche sowie ausgewogenen Ernährung. Dann sind Sie sicherlich mit den gängigsten Nahrungsergänzungsmitteln vertraut.


pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

06.04.2020

Tätowierungen sicher entfernen – so werden Sie Körperbilder effektiv los

Tattoos erfreuen sich in Deutschland einer enormen Beliebtheit. Tatsächlich ist es so, dass immer mehr Deutsche sich tätowieren lassen.


apoplex
© apoplex

02.04.2020

Studie belegt: Mit automatisierter Analyse noch schneller und sicherer

In Deutschland erleiden jährlich über 260.000 Menschen einen Schlaganfall; etwa ein Viertel der Patienten ist im Anschluss auf ständige Hilfe angewiesen.


pixabay.com / simonwijers
© pixabay.com / simonwijers

27.03.2020

Schlaganfall – Symptome und häusliche Pflege von Patienten

Ein Schlaganfall kommt in der Regel völlig überraschend. Zu den Ursachen gehören unter anderem Gefäßverengungen, Thrombosen und Blutgerinnsel.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

26.03.2020

5 Tipps bei Stress im Alltag

Mit dem Begriff Stress wird die Belastung des Menschen durch innere und äußere Einflüsse bezeichnet.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader