Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Ödeme

Ursache Nieren- und Lebererkrankungen

Bei einer Nierenentzündung oder bei diabetischen Nierenerkrankungen scheiden die Nieren zu viele Eiweiße in den Urin aus. Eigentlich sollten sie die Eiweiße zurückhalten, weil der Körper sie u. a. dazu braucht, Flüssigkeit in den Blutgefäßen zu binden. Wenn im Blut nun zu wenig Eiweiß vorhanden ist, wird mehr Flüssigkeit in das umliegende Gewebe gepresst. Die Ödeme befinden sich besonders im Gesichtsbereich (geschwollene Augenlider) und im Bauchraum. Sie entstehen auch bei bestimmten Diäten oder Unterernährung, wenn zu wenig Eiweiß gegessen wird.

Anzeige:

Bei einer Leberzirrhose hingegen kann die kranke Leber nicht mehr genügend Eiweiße bilden. Außerdem kann das Blut nicht schnell genug aus der Leber abfließen und staut sich in den Baucharterien. So können sich Wasseransammlungen im Bauchraum bilden.


Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

30.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader