Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Pilzerkrankungen

Die Pilze des Menschen

Die medizinisch relevanten Pilze werden in verschiedene Gruppen eingeteilt:

Anzeige:
  • Sprosspilze: Dies sind ovale Einzelzellen, die sich durch Sprossung vermehren. Zu dieser Gruppe zählen sowohl für den Menschen nützliche Pilze wie etwa die Bierhefe, aber auch krankmachende Formen wie der Candida albicans. Candida albicans verursacht Fußpilz, Mundsoor, Scheideninfektionen und Windeldermatitis.
  • Fadenpilze: Sie bilden schlauchförmige Zellen, die so genannten Hyphen. Unterteilt werden sie in Dermatophyten und Schimmelpilze. Die Dermatophyten infizieren vor allem Haut, Nägel und Haare des Menschen. Sie können die Haut mit ihrem Pilzgeflecht regelrecht durchziehen. Ein in unseren Breiten wichtiger Vertreter ist Trichophyton rubrum, der in 90 Prozent der Fälle der Erreger von Nagelpilz und auch von Fußpilz ist. Unter den Schimmelpilzen gibt es ebenfalls sowohl nützliche, die zur Herstellung bestimmter Käsesorten benötigt werden, als auch krankmachende. Diese siedeln sich besonders gerne in der Lunge an. Sie befallen aber auch Nasennebenhöhlen, Ohr, Haut und Nägel. Besondere Berühmtheit erlangte der schwarze Schimmel (Aspergillus niger), der sich, atmet man ihn ein, in der Lunge einnistet und sie zerstört. Dieser "Fluch des Pharao" hat so manchen Ägyptenforscher das Leben gekostet.
  • Dimorphe Pilze: Die "dimorphen" oder "zweigestaltigen" Pilze verdanken ihren Namen der Tatsache, dass sie in zwei Gestalten - als Spross- und als Fadenpilz - auftreten können. Bei Körpertemperatur (37° C) liegen sie als Sprosspilze vor, bei Zimmertemperatur oder in der freien Natur treten sie als Fadenpilze auf. Krankmachende dimorphe Pilze kommen vor allem im außereuropäischen Ausland vor. Sie verursachen oft eine Lungenentzündung oder befallen die Nebennierenrinde.

  • Aktuelle Meldungen

    pixabay / LUM3N
    © pixabay / LUM3N

    13.02.2019

    Schönheits-OPs: mit moderner Medizin zu ewiger Jugend?

    Viele Menschen auf der ganzen Welt haben den gleichen Traum. Sie streben nach ewiger Jugend.


    pixabay / whitesession
    © pixabay / whitesession

    11.02.2019

    Schmerztherapie mit osteopathischem Ansatz sorgt für langfristige Besserung

    Der Körper ist ein ganzheitliches Konstrukt, das nicht nur als Summe seiner Einzelteile verstanden werden sollte. So steht sich das heutige Gesundheitssystem, in dem es für jeden Fachbereich eigene niedergelassene Ärzte gibt, vielfach selbst im Weg.


    pixabay / stevepb
    © pixabay / stevepb

    05.02.2019

    Wie Sie Diabetes mit Insulinpumpen behandeln können

    Wenn Sie an Diabetes leiden und der Arzt eine Insulintherapie zur Einnahme von Insulin empfiehlt, sind Sie vielleicht besorgt über die Auswirkungen auf Ihr tägliches Leben.


    pixabay / jennycepeda CC0
    © pixabay / jennycepeda CC0

    31.01.2019

    Darauf sollten Patienten beim Wechsel des Hausarztes achten

    Fühlen Menschen sich krank und haben Beschwerden, die sie daran hindern, zur Arbeit zu gehen, führt der erste Weg meistens zum Hausarzt.


    pixabay / silviarita CC0
    © pixabay / silviarita CC0

    28.01.2019

    Abnehmen ohne Frust

    Ganz ehrlich! Hand aufs Herz! Abnehmen ist alles andere als einfach. Auch wenn es immer wieder heißt, die besten Abnehmtipps bzw. so purzeln Ihre Pfunde.



    Newsletter Abbonieren



    Aktuelles Wetter



    Wissen-Gesundheit im Netz

    socials




    loader