Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Pilzerkrankungen

Fußpilz

Eine weit verbreitete Erkrankung der Haut ist der Fußpilz.
Verursacher sind meist Dermatophyten, vor allem Trichophyton rubrum. Aber auch Hefen (Candida albicans) können für Fußpilz verantwortlich sein.

Anzeige:

Die Pilze brauchen eine feuchte Umgebung. Feuchte Haut durch vermehrtes Schwitzen, synthetische Kleidung und Strümpfe, enge Schuhe oder fehlendes Abtrocknen schaffen daher einen idealen Nährboden.
Auch in Schwimmbädern oder in der Sauna ist das feuchte warme Klima ideal für Pilzwachstum.
Eine allgemeine Schwächung des Organismus und Verletzungen am Nagelbett erleichtern den Befall.


Aktuelle Meldungen

pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

28.10.2020

Was ist Osteopathie und Chiropraktik?

Osteopathie und Chiropraktik: Individuelle Behandlung ohne Nebenwirkungen


pexels / anna-tarazevich
© pexels / anna-tarazevich

27.10.2020

Was hat es mit MISSHA-Produkten auf sich?

Ebenmäßigkeit, Spannkraft und Revitalisierungsfähigkeit machen eine gesunde Haut aus.


pexels / andrea-piacquadio
© pexels / andrea-piacquadio

26.10.2020

Auf Facebook authentisch zu sein, ist besser für die geistige Gesundheit

Facebook ist aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken.


pixabay / Anemone123
© pixabay / Anemone123

25.10.2020

Tipps zur natürlichen Bekämpfung von Angstzuständen

Ein von Angst geprägter Zustand tritt bei jedem Menschen hin und wieder auf und dient in den meisten Fällen als Schutzmechanismus.


pixabay / congerdesign
© pixabay / congerdesign

24.10.2020

Krustenanemone und ihre Gefahren für Tier- und Pflanzenfreunde

In vielen Haushalten auf der ganzen Welt zählen Haustiere zu den jeweiligen Hobbys.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader