Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Zysten

Meist ist keine Operation notwendig

Die meisten Zysten sind gutartig. Trotzdem können sie Beschwerden verursachen und müssen dann therapiert werden. Besonders große Zysten können punktiert werden. Das bedeutet, dass man unter Ultraschallkontrolle eine dünne Nadel einbringt und den flüssigen Inhalt der Zyste absaugt.

Anzeige:

Eine Zyste im Kieferbereich wird meist operativ entfernt. Dabei wird die Ursache - die entzündete Wurzel oder der nicht durchgebrochene Zahn - gleichzeitig mit dem entzündeten Gewebe herausschnitten. Zysten an Organen werden meist punktiert und nur selten operiert. Herausgenommen werden sie meist nur, wenn die Gefahr der Zysten-Neubildung oder der Entartung besteht. Eine Operation ist oft auch bei Hautzysten angesagt. Da diese eher mit weniger Flüssigkeit und mit mehr festen Bestandteilen ausgefüllt sind, nutzt das Punktieren wenig. Deshalb werden Hautzysten wegoperiert, allerdings nur, wenn sie störend oder unschön sind.


Aktuelle Meldungen

pexels / oksana
© pexels / oksana

06.12.2022

Gesunde Fette: Das steckt dahinter

Fett ist nicht gleich Fett. Die einen sind gesund, die anderen in großer Menge ungesund.


pexels / dominika-roseclay
© pexels / dominika-roseclay

28.11.2022

Wie funktioniert eine Gleitsichtbrille?

Brillen haben der Menschheit dabei geholfen, den Durchblick zu behalten.


pexels / gabriela-palai
© pexels / gabriela-palai

21.11.2022

Membranbekleidung – was ist Softshell?

Wenn Sie auf der Suche nach Membranbekleidung sind, welche verschiedene Outdoor-Abenteuer mitmacht, haben Sie sicher schon von Softshell gehört.


pexels / vo-thuy-tien
© pexels / vo-thuy-tien

18.11.2022

Wie wir mit gesunder Ernährung das Immunsystem stärken können

Gesunde Ernährung ist immer wichtig, aber gerade in den Wintermonaten, wenn die Erkältungszeit ist, können wir mit der Ernährung einiges für unsere Gesundheit tun.


pexels / lil-artsy
© pexels / lil-artsy

17.11.2022

Mit dem Rauchen aufhören: Diese Tipps können helfen

Rauchen gilt allgemein als sehr ungesund.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader