Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Herzkrank I

Herzkranzgefäßverengung (koronare Herzerkrankung)

Die „koronare Herzerkrankung“ ist ein Oberbegriff für verschiedene Beschwerden und Krankheiten, die durch eine Verengung der Herzkranzgefäße hervorgerufen werden.

Anzeige:

Durch die Verengung der Herzkranzgefäße wird die Blutversorgung des Herzmuskels vermindert und es kommt zum Auftreten von Beschwerden, die schon seit Jahrhunderten als Brustenge (Angina pectoris) bekannt sind.

Meisterhaft hat erstmals William Heberden (1710 bis 1801) im Jahr 1768 dem Royal College of Physicians in London die Symptome vorgetragen.

Die „Enge der Brust“ äußert sich durch drückende, brennende, im Brustkorb ziehende oder wie ein Stein lastende Schmerzen.

Je nach den beobachtbaren Symptomen der koronaren Herzkrankheit kann man eine „stabile“ und eine „instabile“ Angina pectoris voneinander unterscheiden.

Der Unterschied ist insofern wichtig, als dass die „stabile“ Angina pectoris unter Belastungsbedingungen auftritt und nicht unmittelbar lebensbedrohlich ist, während die „instabile“ Form ein akutes Krankheitsbild darstellt und mit einer erhöhten Kurz- und Langzeitsterblichkeit einhergeht.


Aktuelle Meldungen

pixabay / PublicDomainPictures CC0
© pixabay / PublicDomainPictures CC0

13.01.2021

Gesund abnehmen – wie anfangen?

Übergewicht ist die wesentliche Ursache zahlreicher Volkskrankheiten – es spielt beispielsweise bei der Entstehung von Diabetes Typ 2 und verschiedenen Herz-Kreislauf-Erkrankungen eine entscheidende Rolle.


pixabay / PublicDomainPictures
© pixabay / PublicDomainPictures

11.01.2021

Wie wirksam ist ein Legionellen-Filter und wann ist sein Einsatz sinnvoll?

Trotz regelmäßig durchgeführter Kontrollen und vorbeugenden Maßnahmen gegen Legionellenbildung, die in Form von thermischer Desinfektion und Chlorierung des Wassers stattfindet, ist der Einsatz eines Legionellen-Filters sinnvoll.


pixabay / TaniaVdB
© pixabay / TaniaVdB

08.01.2021

Gesunde Zähne durch Kieferorthopädie

Viele Menschen missverstehen die Aufgabe von Kieferorthopäden als Kampf für ein ästhetisch anmutendes Gebiss.


pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

06.01.2021

Rad fahren: Balsam für das Herz-Kreislaufsystem?

Sport wird von Medizinern und Wissenschaftlern immer wieder empfohlen. Wer sich fit, jung und gesund halten möchte, der sollte Sport treiben.


pixabay / anaterate
© pixabay / anaterate

05.01.2021

Kopf & Haare: Was hilft gegen Schuppen, fettiges Haar und Co.?

Zahlreiche Menschen leiden unter schuppigen oder fettigen Haaren. Das ist einerseits wenig attraktiv und schwächt andererseits das Selbstbewusstsein.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader