Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Herzkrank II

Motor des Lebens & wichtige Ventile

Der größte Teil des Herzens besteht aus dem Herzmuskel (Myokard), der innen hohl ist und sich aus vier Herzhöhlen zusammensetzt.

Anzeige:

Anatomisch kann man zwei Herzhälften unterscheiden, die auch unterschiedliche Funktionen haben.
Man spricht von einer rechten und einer linken Herzhälfte. Beide Herzhälften bestehen aus jeweils einer Vorkammer (Vorhof oder Atrium) und einer Hauptkammer (Herzkammer oder Ventrikel).

Alle Herzkammern sind mit einer Innenhaut (Endokard) ausgekleidet.
Von außen ist der Herzmuskel vom Herzbeutel (Perikard) umgeben, der aus zwei Schichten besteht, zwischen denen sich eine geringe Menge Flüssigkeit befindet.
Die eine Schicht ist direkt mit dem Herzmuskel verwachsen, während die andere Schicht den Herzmuskel quasi wie inen Beutel umhüllt. Am Ausgang jeder Herzkammer und in den beiden großen Blutgefäßen (Aorta und Pulmonalarterie) befinden sich die Herzklappen.
Sie sind von ledriger Beschaffenheit, mit einer Schicht aus Gefäßinnenhautzellen (Endothel) überzogen und fest im Herzen verankert.

Zwischen der linken Herzkammer und dem linken Vorhof ist die Mitralklappe, zwischen der rechten Herzkammer und dem rechten Vorhof die Trikuspidalklappe.
Bei diesen Herzklappen handelt es sich um „Segelklappen“, da sie ausgebreitet an die Form eines Segels oder eines Fallschirms erinnern.
Die beiden Vorhöfe sind mit großen Blutgefäßen verbunden, die einerseits verbrauchtes Blut bringen und andererseits sauerstoffreiches Blut an den Körper abgeben.

Die Fließrichtung des Blutes wird durch Herzklappen (Aorten- und Pulmonalklappe) - die „Taschenklappen“- geregelt.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com / simonwijers
© pixabay.com / simonwijers

27.03.2020

Schlaganfall – Symptome und häusliche Pflege von Patienten

Ein Schlaganfall kommt in der Regel völlig überraschend. Zu den Ursachen gehören unter anderem Gefäßverengungen, Thrombosen und Blutgerinnsel.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

26.03.2020

5 Tipps bei Stress im Alltag

Mit dem Begriff Stress wird die Belastung des Menschen durch innere und äußere Einflüsse bezeichnet.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

24.03.2020

CBD Öl entzündungshemmend und schmerzlindern

CBD Öl - wirkt tatsächlich entzündungshemmend und schmerzlindernd - Warum das so ist und was man bei der Einnahme beachten muss.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

23.03.2020

Was ist Cannabis-Öl?

Cannabis-Öl wird aus der Hanfpflanze gewonnen, die überall wachsen kann. Das Produkt ist eher unter der Bezeichnung CBD bekannt.


pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

19.03.2020

Tattoos werden immer beliebter

Tattoos erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Es ist ein starker Trend zu vermelden der bereits seit Jahren positiv in eine Richtung fließt.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader