Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schwindel

Auch Ursache: Herz- und Kreislauferkrankungen

Häufig ist auch der Schwindel bei Herz- und Kreislauferkrankungen. Aufgrund eines Blutdruckabfalls kann kurzzeitig eine Mangeldurchblutung im Gehirn entstehen, die sich wie folgt äußert: Benommenheit, Leere im Kopf, Verlangsamung oder Verwirrung des Denkens, manchmal Entrückung von der Umwelt.

Anzeige:

Aber auch bei hohem Bluthochdruck von über 200 mmHg. kann es zu einem Schwindelgefühl kommen, typischerweise begleitet von Kopfschmerzen. Hier liegt die Ursache in einer reflektorischen Verengung der Blutgefäße im Gehirn und einer daraus folgenden Minderdurchblutung. Herzrhythmusstörungen, welche zu einer ungleichmäßige Durchblutung führen, bewirken in gleicher Weise Schwindelzustände, insbesondere bei älteren Menschen.


Aktuelle Meldungen

pixabay / martinlutze-fotografie CC0
© pixabay / martinlutze-fotografie CC0

17.10.2018

Hornhautverkrümmung – Die Gesundheit geht vor

Eine Hornhautverkrümmung am Auge kann erhebliche Probleme im Alltag mit sich bringen.


pixabay / cattalin CC0
© pixabay / cattalin CC0

16.10.2018

Herzgesunde Ernährung – Essen fürs Herz

Das Herz ist ein Hochleistungsmuskel. Ähnlich wie ein Motor braucht es aber auch die richtige Pflege – zu der die herzgesunde Ernährung gehört.


pixabay / DanaTentis CC0
© pixabay / DanaTentis CC0

11.10.2018

Winterdepression

Wenn die Tage kürzer werden, sinkt mit den Temperaturen oft auch die Stimmung.


pixabay / beachbodydc CC0
© pixabay / beachbodydc CC0

09.10.2018

Fitnesstraining für Zuhause – oder doch besser ins Studio?

Oft stellt man sich die Frage: Wo kann ich besser trainieren? Im Studio an Geräten oder doch lieber Zuhause im Wohnzimmer?


pixabay / Free-Fotos CC0
© pixabay / Free-Fotos CC0

08.10.2018

Gesundheit für die Augen mit einem guten Augenspray

Für Patienten, die unter trockenen Augen leiden, werden Augentropfen oder Augensprays empfohlen.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader