Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Vorhofflimmern

Das geschieht beim Vorhofflimmern

Beim Vorhofflimmern werden die elektrischen Impulse aus dem Taktgeber des Herzens, dem Sinusknoten, nicht weitergeleitet. Stattdessen bilden sich in den Vorhöfen wie von selbst elektrische Impulse. Diese sind unrhythmisch und bringen das Herz meist auch viel zu schnell zum Schlagen. Herzrasen und Herzstolpern sind deswegen oft die Anzeichen für diese Krankheit. Patienten mit zusätzlichen Herzerkrankungen klagen außerdem über Atemnot, Schwitzen, Brustschmerzen und Schwindel. Aber manchmal bleiben diese alarmierenden Anzeichen aus und das Flimmern wird nur zufällig bei einer ärztlichen Untersuchung erkannt. Trotzdem sind auch diese Menschen gefährdet, einen Schlaganfall zu bekommen.

Anzeige:

Aktuelle Meldungen

pixabay / stevepb CC0
© pixabay / stevepb CC0

22.10.2018

Medikamentenmissbrauch: Drogen aus der Apotheke?<

Wie entsteht Medikamentenmissbrauch und woran erkenne ich ihn?


pixabay / martinlutze-fotografie CC0
© pixabay / martinlutze-fotografie CC0

17.10.2018

Hornhautverkrümmung – Die Gesundheit geht vor

Eine Hornhautverkrümmung am Auge kann erhebliche Probleme im Alltag mit sich bringen.


pixabay / cattalin CC0
© pixabay / cattalin CC0

16.10.2018

Herzgesunde Ernährung – Essen fürs Herz

Das Herz ist ein Hochleistungsmuskel. Ähnlich wie ein Motor braucht es aber auch die richtige Pflege – zu der die herzgesunde Ernährung gehört.


pixabay / DanaTentis CC0
© pixabay / DanaTentis CC0

11.10.2018

Winterdepression

Wenn die Tage kürzer werden, sinkt mit den Temperaturen oft auch die Stimmung.


pixabay / beachbodydc CC0
© pixabay / beachbodydc CC0

09.10.2018

Fitnesstraining für Zuhause – oder doch besser ins Studio?

Oft stellt man sich die Frage: Wo kann ich besser trainieren? Im Studio an Geräten oder doch lieber Zuhause im Wohnzimmer?



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader