Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Vorhofflimmern

Das geschieht beim Vorhofflimmern

Beim Vorhofflimmern werden die elektrischen Impulse aus dem Taktgeber des Herzens, dem Sinusknoten, nicht weitergeleitet. Stattdessen bilden sich in den Vorhöfen wie von selbst elektrische Impulse. Diese sind unrhythmisch und bringen das Herz meist auch viel zu schnell zum Schlagen. Herzrasen und Herzstolpern sind deswegen oft die Anzeichen für diese Krankheit. Patienten mit zusätzlichen Herzerkrankungen klagen außerdem über Atemnot, Schwitzen, Brustschmerzen und Schwindel. Aber manchmal bleiben diese alarmierenden Anzeichen aus und das Flimmern wird nur zufällig bei einer ärztlichen Untersuchung erkannt. Trotzdem sind auch diese Menschen gefährdet, einen Schlaganfall zu bekommen.

Anzeige:

Aktuelle Meldungen

pixabay / silviarita CC0
© pixabay / silviarita CC0

18.12.2018

Beauty-Geheimnisse der Stars

Auf den ersten Blick erscheinen Stars und Sternchen wie makellos. Wer genauer hinsieht, der entdeckt, dass auch die bekannten Persönlichkeiten nicht vor Cellulite, Falten und anderen Problemen verschont bleiben.


pixabay / Bru-nO CC0
© pixabay / Bru-nO CC0

18.12.2018

Nahrungsergänzung fürs Immunsystem

Alle Jahre kommt sie wieder: die nasse und kalte Jahreszeit. Durch die warme und trockene Heizungsluft in den Räumen und das nasse, kalte Wetter draußen treten Krankheiten wie Schnupfen oder Erkältungen häufiger auf, als im restlichen Jahr.


pixabay / silviarita CC0
© pixabay / silviarita CC0

17.12.2018

Die richtigen Produkte für die Pflege der Gesundheit

Gesund und schön zu sein ist in der heutigen Zeit für sehr viele Menschen wichtig.


pixabay / Dee-Burke CC0
© pixabay / Dee-Burke CC0

14.12.2018

Zurück nach Hause mit dem Ambulanzflugzeug

Vor Krankheiten ist niemand geschützt. Auch wenn die Reise in den Urlaub zur Erholung dienen sollte, kann es dennoch passieren, dass es zu einem Unfall oder einer Erkrankung kommt.


pixabay / kalhh CC0
© pixabay / kalhh CC0

11.12.2018

5 Ursachen von Schwindel

Die Ursachen von Schwindel sind äußerst vielfältig. Oft tritt ein Schwindelanfall ohne Vorwarnung auf, häufig als sogenannter Drehschwindel im Rahmen einer Schwindelattacke.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader